Aufrufe Total: 1.333.579
Aufrufe Gestern: 222
Aufrufe Heute: 82
momentan online: 2
   
diese Seite wurde
   aufgerufen am
   Freitag
   21.09.2018
   um 11:28:03




 
       
Unsere Sammys, die dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle suchen
       
     
Name: Akando Alter: ca. 1,5 - 2 Jahre
       
Rasse: Samojede Geschlecht: Rüde (kastriert)
       
Farbe: weiß Herkunft: Fundhund
       
Aufenthaltsort: Pflegestelle Krankheiten: keine bekannt
 
;o)
 
 


Er durfte für die Nachsorge seiner leider dringend nötigen Kastration auf eine Pflegestelle umziehen, auch um zu sehen wie er sich im häuslichen Umfeld zeigt. Hier hat er schon erstmal abgecheckt wo die Grenzen sind, diese aber dann aber auch problemlos akzeptiert. Autofahren kann er prima, alleine bleiben ist auch kein Problem für ihn. Denn obwohl er schon sehr auf seine Pflegestelle bezogen ist und super gerne schmust, ist er, wie die nordischen so sind, ein sehr eigenständiger Typ, der im gewissen Rahmen diese Freiheit auch braucht. Samojedentypisch ist Akando nichts für Hundeplatz mit Unterordung er hat den typisch nordischen Dickschädel und am besten man verkauft es ihm so das er es selbst entschieden hättte und dann ist die Welt in Ordnung ;o)
Wir suchen für Akando Menschen die gerne in der Natur sind. Sie sollten, wenn er dann doch mal knurrt weil er gerade den Sinn nicht sieht in dem was man von ihm möchte, nicht sofort die Flucht ergreifen sondern ihm nett und bestimmt erklären das dieses Verhalten gerade unerwünscht ist, dann wird er es mit einem - na gut - akzeptieren und die Welt ist wieder in Ordnung.
Er mutiert in der Pflegestelle gerade zum absoluten Traumhund und wird es auch sicher im neuen zu Hause bleiben, es sind nur Kleinigkeiten die man beachten muß, gerne unterstützen wir sie mit Tips und Tricks ;o)
Jetzt können wir mehr über Akando sagen ;o)
Eine gute Bekannte hat sich ihm angenommen und mal alles ausgetestet was er so an Baustellen zu bieten hatte und was soll ich sagen, er mutiert so langsam zum Absoluten Traumhund. Vergesellschaftung mit anderen Hunden, kein Problem, direkte klare Ansagen, nett aber konsequent, kein Problem, vom Sofa schicken wenn nicht gewünscht, das war ein großes Thema, kein Problem.
Einziges Problem, er ist sehr fein in seinen Wahrnehmungen und merkt sehr schnell ob man hinter dem steht was man sagt, ist man ein bißchen lala ist in dem was man meint dann merkt er das sofort und sagt recht deutlich Nö ;o) wenn man aber nett und bestimmt mit ihm durchs Leben geht und ihm erklärt das manches nicht schön ist, aber man das jetzt gemeinsam durchsteht ist er ein absoluter Traumhund.
02.07.18
Akando ist jetzt in Deutschland angekommen, er bedindet sich bei Tiere in Not Odenwald in Pension und kann dort auch besucht werden. Wwir werden dort mit ihm arbeiten um zu sehen was seine "Baustellen" sind. Sobald wir mehr wissen gibt es ein neues update ;o)
2.5.2018
Akando wünscht sich so sehr ein zu Hause zu finden oder zumindest eine Pflegestelle in Deutschland. Wir konnten Akando persönlich besuchen, und es zeigte sich, das er die Voraussetzungen hat, ein feiner Kerl zu werden. Seine Unsicherheit kann durch klare einfache Körpersprache des Menschen minimiert werden. Er lernt wirklich schnell und gerne, aber er ist sicher kein Anfängerhund. Mit Mädels kommt er sehr gut zurecht.





Akando wurde einfach von seinen Besitzern beim Umzug zurückgelassen und sich selbst überlassen.
Gerade in diesem Alter durchläuft der junge Bub seine 2. Pubertätsphase, indem er auch versucht seine Grenzen auszutesten, seine eigene Vorstellung von Gehorsam hat und noch einmal richtig halbstark auftritt.

Derzeit zeigt Akando im Haus ein selbstbewusstes und herausforderndes Verhalten, aber auch Empfindlichkeit und Unsicherheit vor Dingen und Menschen.

Akando benötigt Menschen die ihm helfen seinen Platz in der Hunde-, sowie auch in der Menschenwelt zu finden, ihn mit liebevoller Konsequenz begegnen und ihm auch Grenzen aufzeigen.

     
Ansprechpartner/in: Eva Email an Eva senden
       
    Telefon: +491726606636
 
Möchten Sie Akando adoptieren? Dann bewerben Sie sich doch einfach.
Zum Fragebogen geht es hier entlang: Fragebogen Festvermittlung

Wenn Sie evtl. Akando vorübergehend als Pflegehund zu sich nehmen möchten,
füllen Sie bitte nachfolgenden Fragebogen aus: Fragebogen Pflegestelle


Wenn Sie Akando mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten,
geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.



PAYPAL
 

      


Dringend Pflegestellen gesucht

Wir suchen zurzeit ganz dringend Pflegestellen in Deutschland. Wenn Sie sich als Pflegestelle bewerben möchten, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

Zum Bewerbungsformular

Weitere Informationen zum Thema Pflegestelle finden Sie hier




Spendenkonto
Samojede-in-Not e.V.

IBAN: DE44591900000108819006
BIC: SABADE5SXXX
Bank 1 Saar eG


oder per Paypal

PAYPAL

Spenden sind steuerlich absetzbar!



Wichtig!!! Fundtiermeldung
Um in Zukunft noch schneller reagieren zu können haben wir eine Adresse eigens für die Neumeldung von Hunden eingerichtet:

tiermeldung@samojede-in-not.de

Bitte diese Adresse ausschließlich zweckgebunden - also nur für die Meldung von neuen Notfellchen - verwenden! Alle anderen Mailadressen von Samojede in Not bleiben selbstverständlich bestehen.



    


http://www.guxdu.com/pages/w/wir-sind-europa/






Buchtipp:
Helmut Sicheritz
Super Samojeden
29,90 EUR


kann gerne auch
über uns bestellt werden
per Mail an:
tiermeldung@
samojede-in-not.de




Mitgliedschaft
Endlich ist es soweit – Sie können uns und unsere Arbeit gerne durch eine Mitgliedschaft bei Samojede-in-Not e.V. unterstützen. Hier geht es zu den Mitgliedsanträgen.