Akkordeon – SiN-Infos

newsticker

Und hier haben wir die nächste Versteigerung, sucht jemand ein neues Zuggeschirr?   (-:

http://www.ebay.de/itm/Hundegeschirr-Zuggeschirr-/122616242527?hash=item1c8c7f615f:g:NPEAAOSwB9JZd1yl

 

Update: Su wird demnächst einen Rollstuhl testen, um zu sehen, wie sie damit klar kommt.

Jetzt brauchen wir definitiv  Hilfe von Euch allen, die Anteil an Su`s Schicksal nehmen. Böse Leute haben sie schwer verletzt, nun ist sie auf die Hilfe der guten Menschen angewiesen. 

 

Leider sind die Ergebnisse der Untersuchung beim Spezialisten nicht sehr erfreulich. Su wurde das rechte Kniegelenk nicht richtig versteift, so dass die Platten bei grösserer Belastung brechen könnten. Das Hüftgelenk ist deformiert und eigentlich gar nicht mehr existent. Da sich auch noch Fistelkanäle gebildet haben, die mit Bakterien infiziert sind, schliest sich eine erneute Operation um das Fachmännisch zu versorgen, leider aus. Das linke Hüftgelenk ist arthrotisch und hat einen Frakturspalt.
Das heisst, um Su ein Schmerzfreies Leben zu ermöglichen muss das Bein amputiert werden, und im zweiten Schritt auf der linken Seite ein Hüftimplantat gesetzt werden.
Das wird eine sehr teure Angelegenheit für uns und daher sind wir dringend auf Spenden angewiesen.
Wir gehen von mindestens 5000 Euro aus, haben aber noch keinen konkreten Kostenvorschlag. Aber bis jetzt belaufen sich die Kosten schon auf 1186.86 Euro, und das ohne die erforderlichen Operationen.
Jeder Euro hilft. Für Spenden über 200 Euro stellen wir gerne eine Spendenquittung aus. Unter 200 € akzeptiert das Finanzamt den Überweisungsbeleg. 

Spendenkonto
Samojede-in-Not e.V.
IBAN: DE44591900000108819006
BIC: SABADE5SXXX
Bank 1 Saar eG
oder per Paypal

Rechts auf unserer Startseite zu finden:

http://www.samojede-in-not.de/index-pc.php

Herzlichen Dank im voraus!

 

Eine unserer wunderbaren Pflegestellen sucht dringend eine Wohnung oder ein kleines Haus mit Garten,  rund um 50169 Kerpen, indem sie auch mehrer Hunde halten darf. Es sollte nicht mehr als 500 € warm kosten. Wir sind überzeugt davon, dass es die tierlieben Vermieter gibt, die auch mit 4 Hunden als „Untermieter“ einverstanden wären. Nun gilt es sie aber zu finden. Wenn jemand helfen kann, bitte eine E Mail an simone@samojede-in-not.de senden. Danke schön!

|