Aktuelles 2018 – SiN-Infos

Aktuelles 6. Januar

Liebe Leser,

ich hoffe, ihr seid alle bestmöglich in das neue Jahr gerutscht. Stellvertretend für alle Hunde, die die Ballerei überflüssig bis schrecklich fanden, hier ein Protestfoto!

 

 

Recht hast du liebe Lena! Vielleicht kann ja mal jemand leise Raketen erfinden? Dann einfach noch die Produktion der Dinger einstellen, die nicht mal hübsch aussehen, sondern nur dazu dienen das Trommelfell zu strapazieren und schon würde die Welt um die Jahreswende ein Stück weit angenehmer werden…….. Und wen dann ein nicht vertriebener, böser Geist des Vorjahres holen will, der kann sich der Hilfe von Hunderttausenden von Tieren Gewiss sein, die den Geist mit Vergnügen niedermetzeln werden. Versprochen!!

 

 

Zu denen die sich nicht wenigstens nur in die Hose, sondern vor Panik gar nicht mehr machen wollten, gehörte Kimama. Aber davon abgesehen, dass sie eine Freikarte zum einmal Häufchen ins Haus machen erworben hat, macht sie sich inzwischen. Die vorhandene Hündin hilft ihr liebevoll dabei, leckt ihr das Gesicht und zeigt ihr, dass das spazieren gehen durchaus Vorteile hat. Wir lassen ihr einfach noch Zeit, da ihr das gut tut.

 

 

Ein bisschen Zeit brauchen auch noch unsere Welpchen, um nach Hause ziehen zu dürfen. Athena wird nach München kommen, was mich natürlich besonders freut, da ich sie dann kennen lernen darf (-:

Apropos Welpen, unser blinden Passagiere, die in Famis Bauch ins Glück gereist sind, anstatt als Straßenkinder zu enden, gedeihen prächtig. Sie sind jetzt dreieinhalb Monate und leben sich gut in ihren Familien ein. ich nennen sie jetzt alle bei ihren neuen Namen, bevor ich durcheinander komme.

 

 

Finnlay

 

 

Mondo

 

 

Tarou

 

 

Nuko

 

 

Zazou

 

 

und Akuma, von der wir hier noch ein weihnachtliches Foto bekommen haben.

Habt alle ein langes, glückliches Leben vor euch, bleibt schön gesund und kostet eure Adoptanten nicht zu viele Nerven, wenn ihr in die Pubertät kommt (-;

Und hier noch einer unserer ältesten happy Sammys.

 

 

Sami, der bei uns noch Arnold hieß, wird am 14.1. 15 Jahre alt. Nein, wir gratulieren nicht vorweg, aber wir freuen uns einfach sehr, wie schön er seine Zeit auskostet! Du siehst toll aus Sami, nur ziemlich weiß bist du schon (-;

 

Jetzt noch mal zu Meshik

 

 

Er sucht wirklich dringend einen Platz, wo man einem  agilen Sammyrüden gerecht wird. Am liebsten gestern! Auch eine Pflegestelle würden wir mit Kusshand nehmen. Hauptsache er bekommt jetzt sofort die Auslastung, die er braucht! Er ist kein behinderter Pflegefall, sondern zu betrachten, wie jeder andere junge Sammy auch!!! Wer das leisten kann, bitte umgehend bei Eva melden. Danke!

Bis zum nächsten Wochenende und liebe Grüße,

Simone

 

 

|