Mable Samojedenhündin total verschmust

Rasse
Samojede, evtl. Mischling
Farbe
weiß
Aufenthaltsort
Pflegestelle im Ausland
Alter
ca. 2 Jahre
Geschlecht
Hündin (kastriert)
Herkunft
Fundhund
Krankheiten
keine bekannt
Ansprechpartner/in
Margit Müller

Über Mable Samojedenhündin total verschmust

Mable ist eine etwa zweijährige Samojedenhündin, die noch ein Zuhause sucht. Mable hat ein braunes und ein braun-blaues Auge und ist eher eine mittelgroße Vertreterin dieser Rasse.

Mable kommt in der Pflegestelle mit allen Artgenossen prima klar, schmust sehr gerne und ist sehr menschenbezogen und eine fröhliche, junge Hündin. Auf dem letzen Foto ist sie die Hündin in der Mitte.

Rassebedigt sollte bei Samojeden mit Jagdtrieb gerechnete werden ebenso mit eine Portion Eigensinn, die bei dieser selbstständig denkenden Rasse zu finden ist.

Mable kennt das Leben in einer Familie möglicherweise noch nicht und muss die Grundkommandos sowie das kleine ABC der Hundeschule noch lernen.

Mable ist gechippt, geimpf und kann ab Ende Juli reisen.

Wir suchen für ihn den/die aktiven Menschen, die ihm mit Geduld und klarer Führung zeigen möchten, was ein Hundeleben in Deutschland so für ihn bereithält. Gerne auch erst einmal als Pflegestelle.

Mable Samojedenhündin total verschmust helfen!

Wenn Sie Mable Samojedenhündin total verschmust mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.