10.8.13 Aktuelles

 

Liebe Leser,

 

heute werde ich ausnahmsweise ausschließlich über unsere aktuellen Notfellchen berichten.

 

 

Von Gus haben wir neue Fotos bekommen, die seiner Schönheit deutlich gerechter werden, als die alten Bilder. Er sucht dringend ein zu Hause, in dem er seine tiefe Liebe zu den Menschen ausleben kann, allerdings ohne andere Haustiere.

 

 

Heros, der eine Teil von unserem aktuellen Dreamteam. Trotz seines Alters sehr mobil und bewegungsfreudig.

 

 

Genja, der andere Schmusebackenpart, achtet sehr auf seine Menschen, ist vom Temperament ein wenig ruhiger.

 

 

Ihre Pflegefamilie schreibt über die Beiden: Hero liebt Wassertreten und Kletteneinsammeln, wird aber nicht ungnädig, wenn hinterher Fellbürsten angesagt ist. Genja könnte man einen weissen Smoking anziehen, und er würde nach dem Spaziergang so salonfähig sein wie zuvor.

Wer sich dafür entscheidet diesen beiden Hunden ein neues zu Hause zu geben, bekommt sozusagen Glück im Doppelpack. Sie sind wirklich hinreißend, jeder auf seine Art!

 

 

Mit Candas ist es leider nicht so einfach.

 

 

Einerseits sucht er die Nähe zu den Menschen, möchte gerne gestreichelt werden, hat schon seinen Bauch zum kraulen angeboten und nimmt  Leckerchen aus der Hand.

 

 

Auf der anderen Seite haben wir es mit einem stolzen Sammy zu tun, der sich angewöhnt hat zu zeigen, was er davon hält misshandelt zu werden. Entsprechend feinfühlig und vorsichtig muss man mit ihm umgehen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Um Candas seine Vergangenheit vergessen lassen zu können, wird es noch viel Geduld brauchen.

 

 

Talih sieht auf diesem neuesten Foto schon deutlich besser aus (-:

 

 

Auch er musste Hunger leiden und möchte sein Futter daher nicht mit anderen Hunden teilen, also wird er getrennt gefüttert. Wir sehen ihn eher als Einzelhund, der all die Zeit und Aufmerksamkeit bekommt, die er so missen musste.

 

 

Er genießt es endlich jemandem wichtig zu sein und wir wünschen uns baldmöglichst eine endgültige Familie für Talih. Da er Athrose hat, ist er ein Freund von gemütlichen Ausflügen. Gerne kann er bei der PLZ  533.. besucht werden.

 

Mit lieben Grüßen,

 

Ihre/eure Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.