Aktuelles 10. Februar

Ein liebes Hallo zusammen,

 

 

heute fange ich mit einem Suchbild an. Wo ist der Sammy? (-; Meistens sehen sie im Schnee ja richtig beige aus, so aber nicht Sally (Memory).

 

 

Bei ihr ist die Verwandlung vom Aschenputtel zur Schönheit wirklich schnell gegangen.

 

 

Wobei auch ihr Partner Smily eine völlig andere Ausstrahlung hat, als früher.

 

 

Mit diesem Foto wurde er uns nämlich im Oktober 2018 gemeldet. Auch er hat eine rundum positive Entwicklung durchlaufen.

 

 

Zwar eindeutig sehr hübsch geworden ist Jace, aber ansonsten ist er unser aktuelles Sorgenkind. Inzwischen haben wir ihn auch von einer Hundetrainerin begutachten lassen. Hier wartet Arbeit mit Menschen die wissen, wie man die Weltherrschaft erlangt und behält. Ein Sammyfan, der Spaß an dickköpfigen, freundlichen Powerteilchen hat, reicht hier nicht! Bei der Pflegefamilie von Jace handelt es sich um entspannte, geduldige Halter mit langer Erfahrung und einem  Faible für nordische Hunde, aber von der Herausforderung Jace den Schneid abzukaufen, möchten wir sie gerne bald möglichst befreien. Er kann schon viel, spazieren gehen ist kein Problem, aber gerade beim Thema Nahrung, versteht er keinen Spaß. Was auch immer da in seiner Vergangenheit, gepaart mit einer „was auch immer Kreuzung“ passiert sein mag, hat ein echtes Lernprogramm zur Folge. Wir würden ihn also auch in entsprechend erfahrene Hände „nur“ in Pflege übersiedeln lassen.

 

 

Kar, noch ganz neu auf unserer Homepage, bringt dagegen eigentlich keine Probleme mit, außer ein „Pubertier“ zu sein. Wer die Zeit schon mal gut mit einem Sammyrüden überstanden hat, wird ihm schnell erläutert haben, dass Beine rammeln oder ähnliche Mätzchen unerwünscht sind. Der Junge ist ein Diamant, der einfach noch ein bisschen von Fans von nordischen Hunden geschliffen werden muss, aber für Hundeanfänger, kann das ziemlich schwierig sein, da Sammys einfach Sammys sind und ihre speziellen Ansprüche haben. Kar ist übrigens auch super verträglich mit anderen Hunden. Ein Spielgefährte wäre sicher schön für ihn.

 

 

Glücklich zu Hause angekommen sind inzwischen unsere vier Welpchen. Auf dem Foto seht ihr Beauty, die jetzt Yona heißt. Mit im Bild ist Tea,  „happy Sammy Lady 2018“.

Habt alle eine rundum glückliche, wunderschöne Zeit vor euch,

liebe Grüße,

Simone

 

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.