Aktuelles 10. Oktober

Ein liebes Hallo zusammen,

hier erstmal das versprochene Azura update. Die Maus musste mal in die Badewanne, d. h., ihre Kehrseite.

 

 

Sie macht Fortschritte und kann jetzt ganz alleine stehen bleiben. (-:

 

 

Bitte alle die Daumen drücken, dass es weiter aufwärts für sie geht, Azura ist ein so liebenswertes Wesen!

Ebenso wie Teffie, die uns auch gerade Gedanken macht.

 

 

Das hübsche Mädchen benötigt dringend eine umfangreiche Zahnsanierung, die sie auch bekommen wird, denn sie leiden lassen geht gar nicht.  Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf 1500 €. Manchmal kommt einfach alles zusammen…..

 

 

Aber wir haben auch putzmuntere und gesunde Hunde unter unsere Fittiche genommen, wie z. B. Ayda. Der ist bester Dinge,  witzig und nett und ein echter Hingucker, mit seinen hellblauen Augen. Was auch immer er für eine Mischung sein mag, auf jeden Fall eine sehr gelungene (-;

 

 

Bezüglich unserem hübschen Mix Arco wundert es mich etwas, dass er noch keine Adoptantin(nen) gefunden hat. Als absoluter Frauenfreund, sollte er doch genau deren Herzen brechen. Außer Frauen um sich rum, wünscht er sich noch einen Garten, er ist eben ein richtiger Naturbursche, der wahnsinnig gerne draußen ist. Und nicht falsch verstehen bitte, er schnappt oder knurrt nicht, wenn Männer auf ihn zu kommen. Er geht nur einfach weg, weil er Angst hat, sie könnten ihm etwas tun, da der arme Kerl entsprechend bittere Erfahrungen gemacht haben muss.

 

 

Wie toll die ehemaligen Notfellchen sich entwickeln, sieht man an Maila. Sie wurde uns als sehr scheu und zurück haltend gemeldet. Sie hat sich ganz wunderbar eingelebt und genießt ihr Leben an der Seite von Nanouk, der sich auch als ein perfektes Kopfkissen nutzen lässt (-;

Mit dem süßen Foto sage ich Tschüs für heute,

liebe Grüße,

Ihre/eure Simone

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.