Aktuelles 12.12.15

 

Liebe Leser,

 

beim vorweihnachtlichen SiN Treffen mit Bratwürstchen, selbst gebackenen Plätzchen und Glühwein (für die Autofahrer natürlich ohne Alkohol) in Augsburg, war es richtig schön. Auch das Wetter hat mit gespielt.

 

Dama

 

Hausherrin Dama zeigte sich als gute, freundliche Gastgeberin und ließ 11 Hunde in ihren tollen, großen Garten Einzug halten.

 

Tor II

 

Diverse 1

 

Diverse II

 

Zipi V

 

Unter den Gästen war auch Juri (Zipi).

 

Zipi 9

 

Wenn man ihn kennen lernt, fällt einem das Wort “rührend” ein. Er hat bereits bemerkenswerte Fortschritte gemacht, aber wenn er könnte, würde er manchmal die Stirn besorgt in Falten legen.

 

Zipi 8

 

Er hat sich sehr gut gehalten, zwischen all den fremden Menschen und Hunden. Er lässt sich auch von Unbekannten streicheln, aber entspannen kann er sich noch nicht dabei, was seine eingezogene Rute zeigt. Aber ich bin mir ganz sicher, dass er “seinen Menschen”, ein treuer Gefährte werden wird. Seinem Pflegefrauchen folgt er bereits richtig gut. Juri sollte zu entspannten Leuten, die viel Zeit und Liebe für ihn aufbringen möchten, ihm seinen Rückzugsort einrichten, ihm aber auch immer wieder sanft und bestimmt zeigen, wie schön das Leben auch für ihn sein kann. Die um ihn herum tobenden Hunde beobachtete er gelassen. Einfach ein süßer Kerl! Sein Fell ist am Kragen übrigens deutlich samojedig. Wir fragen uns ob er am Körper geschoren wurde und es auch da noch länger wird?

 

Arkin

 

Arkin und happy Sammy 2015

 

Arkin I

 

Arkin II

 

Arkin III

 

Ein zauberhafter Senior, der mit den Eingriffen an seinen Zähnen einiges mitgemacht hat, aber ein Blick in seinen Mundraum reicht um zu sehen wie notwendig es war! Und er hängt schon so an seinem Herrchen, dass es eine Freude ist die Zwei zu beobachten.

 

Como

 

Como, ebenfalls dieses Jahr in Deutschland angekommen.

 

Como II

 

Er gehörte zu den Rumänen, die fast alle mehr oder weniger traumatisiert waren.

 

Como III

 

Hier zeigt sich mal wieder deutlich was Liebe, Fürsorge und Umsicht bewirken.

 

Como I

 

Und er ist so wunderschön geworden. Überhaupt kein Vergleich mehr zu dem Häufchen Elend, das hier an kam.

 

kira 3

 

Kira, die mit ihrem Bruder Akki (früher Sam), im Oktober letzten Jahres zu Hause an kam.

 

Kira 2

 

Ja, ja, ein allerliebstes Gesichtchen hat sie, aber in dem kleinen Mädchen steckt eine schier unbegrenzt scheinende Energie (-;

 

Kira mit Snow1

 

Wer den Bettelwettbewerb gewonnen hat, Kira oben auf dem Foto oder meine Snowy unten, ist noch ungeklärt……

 

Maya 2

 

Ebenfalls 2014 den Sprung ins Glück geschafft hat Maya.

 

Maya 6

 

Auch so ein Powermädchen (-:

 

maya im Trubel

 

Irgendwo was geboten? Maya ist garantiert dabei.

 

maya Como gut

 

Und der Liebling der Rüden vor Ort.

 

P1040505

 

Akki (rechts und früher Sam) hat sein Herz sofort verloren und wollte gar nicht von ihr lassen. Links im Bild Chico und Dama.

 

Akki 8

 

Akki Maya 0521

 

Akki maya522

 

So ging es endlos weiter….. ♥

 

Akki und Arkin

 

D. h. zwischen durch musste Akki natürlich mal die Konkurrenz unter die Lupe nehmen und……

 

Akki 96

 

sich nach einem Ausflug in den Goldfischteich putzen.

 

Dama gelassen

 

Dama blieb ob des Trubels ringsum absolut tiefen entspannt.

 

Chico 0

 

Chico, der mit dem umsetzen seiner Ideen seinen Halter durchaus ganz gut auf Trab halten kann,

 

Chico

 

ging innig auf Schmusekurs mit ihm.

 

Chico I

 

Mario, dem Kerl kann man nur alles verzeihen. (-;

 

Icy Kira Arkin Herrchen maya

 

Zum “Fremdgehen gezwungen” wurde sozusagen Mayas Herrchen. Icy und Kira ließen ihm keine andere Wahl.

 

Nehmen

 

Hans und Valentin, herzlichen Dank für diesen wunderschönen Samstag! Ihr habt das alles so toll organisiert und ausgerichtet, ihr seid einfach Klasse!!!

 

Noch einen schönen 3. Advent allen zusammen,

liebe Grüße, Simone

 

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.