Aktuelles 12.7.14

 

Liebe Leser,

 

jetzt ist auch Boncuk in Deutschland angekommen.  Sie macht eine kurze Zwischenstation bei unserem Teammitglied Harald. Somit kann ich unseren Leser mal einen vergnüglichen Blick in unser internes SiN Forum gewähren und seinen Bericht über unser hübsches Mädchen hier her kopieren.

 

12.7.14 Boncuk

 

12.7.14 Boncuk II

 

12.7.14 Boncuk und Yagi

 

„Da die Süsse etwas müffelt war ein Bad wirklich fällig… und Boncuk hat uns dabei sehr überrascht:

1) Unser erster Hund, der die Procedur absolut stoisch über sich ergehen liess, bzw. sogar kooperativ war: Schwanz nach links geschoben, und er blieb dort. Das Gleiche nach rechts, unten, oben… ebenso bei Pfoten und Kopf: selbst die Öhrchen verharrten in der gewünschten Pose, beim Nassmachen, shampoonieren und ausspülen!
2) Unglaublich, was dieser Mopp an Wasser aufnimmt. Eine komplette Flasche Shampoo (das gute Antifilz mit Nerzöl natürlich) ging drauf wie nix.
3) Danach Auswringen wie Mopp klappt wunderbar!
4) Die konzentrierte Farbe eines angebrannten Bisquits gurgelte in den Abfluss und wich einem fahlgoldenen perfekt gebackenen Crepe – zum Anbeissen.
5) Das obligatorische Schütteln, das dann das halbe Bad unter Wasser setzt, unterblieb: das Mädel liess sich lieber mit Genuss trockenrubbeln.

Selbst Yagui, die das ganze Geschehen natürlich argwöhnisch beobachtete, erschien verblüfft, fing sich aber schnell wieder und forderte dann vehement das nach Baden fällige Leckerli ein – natürlich für sich, denn schliesslich hatte sie die Sache ja beaufsichtigt.
Danach sind beide Grazien auf nach draußen getippelt, Gegend begucken und luftnachtrocknen… dazu drei Bildchen“.

 

Yagi heißt übrigens richtig Yagui und wurde 2009 von Harald und seiner Frau von SiN adoptiert. Auf die Art ging es ihm wie uns allen. Ein Hund war „schuld“, das Harald zum Teammitglied wurde. (-;

 

12.7.14 Samy schwimmt

 

Noch jemand der Wasser mag.

 

12.7.14 Samy Urlaub

 

Samy, früher Simba.

 

12.7.Samy vorher Simba nach dem 1  Bad im Frühjahr

 

Inzwischen kann er wunderbar ohne Leine laufen, wenn das zurück kommen auch manchmal nach „typisch nordischer“ Zeit funktioniert (-;

 

12.7. Rasmus II

 

Rasmus, vom Welpen zum Junghund.

 

12.7.14 Rasmus Vesta III

 

Es ist noch gar nicht lange her, als er sich an seine große Freundin Vesta kuschelte und neben ihr so klein aussah.

 

12.7.14 Rasmus Vesta

 

Jetzt wächst er ihr, bildlich gesprochen, über den Kopf.

 

12.7.14 Candas

 

Candas, er wird zwar nie ein einfach zu haltender Hund werden, aber er liebt seine Halterin und umgekehrt. So kann er sich auch ganz tiefen entspannt geben.

 

12.7. Lu mit Kater

 

Zum Schluss für heute wieder Bilder für alle Hunde- und Katzenfreunde. Ludwig, der SiN Samorussel, mit seinem Kater.

 

12.7. Maik mit Balou

 

Außerdem Balou mit seinem Samtpfotenfreund Maik.

 

Nun wünsche ich ein wunderschönes Wochenende

und liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.