Aktuelles 12. August

Liebe Leser,

unser Welpchen Aponi ist jetzt  fast 4 Monate und 2 Wochen alt.

 

 

Sie hat zwar eine wunderbare Pflegestelle, (die auch die Herausforderung ausgewachsenen Sammy auslasten und den Welpen trotzdem teil haben lassen, mit Phantasie und Fürsorge großartig meistert )  aber die kleine Maus sollte bald in ihr echtes zu Hause ziehen. In ihrem Alter möchte sie einen festen Platz in ihren familiären Strukturen finden. Uns ist völlig klar, dass sie es nicht ganz so leicht auf unserer Homepage hat, da sie optisch nicht nach ihrer Mama kommt.

 

 

Nach ihr und dem dritten Geschwisterchen wird übrigens immer noch Ausschau gehalten.

 

 

Aponi ist noch ein richtiges Baby und braucht die menschliche Geborgen- und Sicherheit und Erziehung um ein entspanntes und souveränes Mädchen zu werden. Also, wer kann sich auch für ein süßes Mixmädchen begeistern? Man muss auch die Vorteile sehen, bei ihr ist bei weitem nicht so eine intensive Fellpflege, wie bei einem Sammy nötig (-;

Und jetzt zu einem unsere Neuzugänge:

 

 

Kira, eine 11 jährige Sammy Seniorin die von ihrem Halter (wegen Auswanderung) verlassen wurde und in der Tötung auf den Kanarischen Inseln landete. Dort kam sie in einen Zwinger mit 7 anderen Hunden und zeigt sich als super verträglich, aber diese ganze Situation macht ihr Sorgen. Sie liebt Menschen und weshalb sie verstoßen wurde, ist für das arme Mädchen absolut unverständlich. In gut drei Wochen könnte sie nach Deutschland kommen. Wir suchen sowohl ein liebevolles zu Hause oder zumindest eine Pflegestelle, als auch einen Flugpaten von Gran Canaria nach Deutschland für Kira, mit ihrem zu Herzen gehenden Blick, der alles sagt, was in ihr vor geht .

Und hier kommt das männliche Pondon dazu. Ich schätze die zwei könnte man auch schön gemeinsam adoptieren (-;

 

 

Nestor, ebenfalls 11 Jahre und mit einer wunderschönen Biskuit Färbung. Warum auch er in der Tötung auf Mallorca landete, entzieht sich unserer Kenntnis. Diana konnte zum Glück dafür sorgen, dass er schnell rausgeholt wurde und in eine Pflegestelle ziehen konnte. Dort wird er als sozialer, entspannter, unkomplizierter Teddybär beschrieben. Flüge von Mallorca nach Deutschland sind zur Hauptreisezeit nicht so schwer zu finden, er könnte also bald einreisen, aber…. natürlich braucht das Bärchen erstmal Adoptanten!

 

 

Mala, unsere kleine Grinsekatze, hält sich an der Seite eines SiN Rüden in 85296 Rohrbach auf. Auch wenn es ihr da gut gefällt, sollte sie ebenfalls bald möglichst ihr zu Hause auf Hundelebzeit finden!

 

 

Katscha, unser Kinderfreund, ist auch ganz neu in unserer Vermittlung.

 

 

Genau wie Keno. Ebenfalls ein freundlicher Junge.

Jetzt noch liebe Grüße von einigen unserer „Happy Sammys“

 

 

Von Akasha, der früher an einen Baum gekettet, im Wald leben musste und getrost als quietschvergnügt beschrieben werden darf!

 

 

Samwise, dessen Halter verstarb und der beschloss sein Pflegeherrchen zu adoptieren. Oder war es umgekehrt? Manchmal kann man das nicht so genau sagen (-;

 

 

Kielo, der sehr glücklich als Familienhund ist.

 

 

Chibi, der Schuld daran hat, dass seine Adoptanten bereits jetzt, nach einer Woche, ein paar Lachfältchen mehr im Gesicht haben dürften.

Genau so soll es sein! (-;

 

Liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.