Aktuelles 14. April

Ein liebes Hallo zusammen,

wir haben jetzt einen Schwung Fotos von Casper bekommen. Es handelt sich bei ihm um eine seltenere Gattung, nämlich einen Steh-ojeden!

 

 

Ok…, er kann auch anders und mit den Pfoten auf dem Boden bleiben (-;

 

 

Mit anderen Hunden hat er eindeutig keine Probleme. Mitte Mai darf er einreisen.

 

 

Bastille ist inzwischen angekommen und zeigt sich als sehr gut gelauntes Wesen.

 

 

Auch Calimero wurde liebevoll in Empfang genommen.

 

 

Das Kücken  guckt noch etwas verblüfft, ob des Hundeschlaraffenlands, in dem er gelandet ist (-:

 

 

Dona, unsere Hündin von der Kette, ist rundum begeistert über die Lebensqualität, die ihr mit ihrer Ankunft in Deutschland geboten wird.

 

 

Das ist Dobby, bei dem man sehr gut dieses erstaunte Gesicht sieht, dass viele Hunde bei ihrer Ankunft zeigen. Seine Pflegefamilie ist ganz begeistert von ihm. Kennen lernen kann man ihn in Karlsruhe.

 

 

Cookie haben wir gerade erst übernommen. Der dreijährige ist ein absolut aufgeweckter und fröhlicher Hund, obwohl er ein handicape hat. Auf diesem Fotos sieht man es nicht, aber wir haben mit ihm, neben Baby, die Verantwortung für noch einen Hund mit drei Beinen übernommen. Er ist zwar garantiert kein reinrassiger Sammy, aber ohne uns würden seine Chancen schlecht stehen und ihr wisst ja, dass das mit dem wegsehen so eine Sache ist…. Er kommt auch sehr gut mit seiner Behinderung klar und rennt und hopst rum, als hätte er vier Beine.

 

 

Und hier noch ein Foto von Bilbo, als ob er kein Wässerchen trüben könnte… unser Akita/Sammymix sucht auch noch seinen Endplatz.

Jetzt habt alle noch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße,

Simone

 

 

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.