Aktuelles 15. Feb.

Ein liebes Hallo zusammen,

unsere Notfellchen schaffen es ja mit schöner Regelmäßigkeit, ihre Pflegefamilien dazu zu bringen, sie zu behalten.

 

 

Ganz aktuell ist es Torri. Tja, wenn man in das Gesicht guckt, denkt man natürlich: „wer bitte soll dem denn auch widerstehen???“ Aber die Maus hat eine zu kleine Blase und muss alle 3 Std. raus, es ist also durchaus anstrengend, dem Zauberwesen gerecht zu werden. Trotzdem oder auch gerade deshalb, darf sie jetzt bleiben. Ihre Menschen haben sich darauf eingerichtet und werden alles tun, damit Torri den Rest ihres Lebens ein rundum glückliches Sammy Mädchen sein darf! Wir danken euch von ganzem Herzen dafür! Übrigens zeigt sich auch immer deutlicher, dass es die absolut richtige Entscheidung war Torri und ihre Schwester zu trennen. Innerhalb der Rangordnung hatte Torri nicht viel zu melden, jetzt kann sie sich entfalten und blüht zusehend auf.

 

 

Ein echtes Dreamteam dagegen sind Caya (Bianca) und Ayco. Wo der eine ist, ist der andere Hund nicht weit. Gerade Caya hatte ja so viel mitgemacht, mit dem Notkaiserschnitt und dem Verlust ihrer Welpen. Um so schöner ist es mit zu erleben, wie wohl sie sich jetzt fühlt!

 

 

Unna ist nicht nur vom Wesen ein tolles Mädchen, sondern auch optisch etwas besonderes. Sie darf jetzt „nach Hause“ und das Elend der Vergangenheit, als Kettenhund, hinter sich lassen.

 

 

Na, was sagt ihr zu diesem hübschen Rüden? Billi bringt alle Eigenschaften mit, die zu einem typischen, jungen Sammy gehören. Freundlich, lieb, verspielt. In Düsseldorf kann man sich von seinen vielen Vorzügen selber überzeugen.

 

 

Unser Katzenfreund Bärchi, ist für seine 11 Jahre noch recht aktiv. Er kann bald nach Deutschland kommen und wir würden uns so für ihn freuen, wenn er gleich in seine Endstelle ziehen dürfte. Einen Senior zu adoptieren heißt natürlich Freundschaft auf eine begrenzte Zeit zu schließen, aber auch die kann wunderschön sein und sie ist ein großes Geschenk für den Hund! Wenn ihm jemand dieses machen möchte, bitte meldet euch bei uns.

 

 

Zum Schluss für heute noch ein Beweisfoto für alle, die dieses Jahr noch keine Schnee gesehen haben. Es gibt ihn noch!!!!!!!! Allerdings in Südtirol, wo Bjarki (früher Filou) Urlaub machen darf. Glückskind, äh -hund. Was der Winter uns dieses Jahr bietet, ist nicht Sammyfreundlich und ich fordere euch alle auf einen Beschwerdebrief an Petrus zu schreiben!!!!!!

Vielleicht hat er ja doch noch ein Einsehen,

liebe Grüße,

Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.