Aktuelles 16. Mai

Ein liebes Hallo zusammen,

 

 

erinnert ihr euch noch an Minion, der, noch ganz jung, im Sommer letzten Jahres völlig durchnässt, auf der Straße gefunden wurde?

 

 

Inzwischen ist er erwachsen und weiß zu schätzen, wie gut es ihm geht.

 

 

Flocki ( Chance) vorne links, sollte eigentlich nur in Pflege aufgenommen werden, aber die Geschichte mit den Pflegestellenversagern kennen und lieben wir ja alle (-; Josy, an der Tür, wurde bereits im Oktober 2018 von SiN adoptiert. Sammy ( bei uns noch Dogo), schlich sich schon kurz vorher direkt in die Herzen. Also aufpassen liebe Inetressenten, SiN Hunde haben die Angewohnheit sich zügig zu vermehren ((-:

 

 

Hier eine Bilder Kurzgeschichte. Wir sehen Finnya gemütlich in ihrem Bett liegend.

 

 

Und zack, aus Eins mach Zwei, oder … auch Katzen wissen das weiche Sammyfell zu schätzen!!

 

 

Genau wie wir Menschen. Lieben Dank für das schöne Foto von Damu (Cezar), mit seinem Freund.

 

 

Leider haben wir wieder ein größeres Sorgenkind, unter unseren Notsammys. Der 10 jährige Rüde steht deshalb auch noch nicht auf der Homepage, obwohl er bereits in Deutschland ist. Er hat Gries und Steine in der nicht gut aussehenden Blase, die Prostata war so geschwollen, dass wiederum die Harnröhre in Mitleidenschaft gezogen wurde. Momentan scheinen die Behandlungen aber anzuschlagen, er hat kein Blut mehr im Urin, die Prostata schwillt ab. Trotzdem kann er jeden gedrückten Daumen brauchen, damit er mit der medizinischen Unterstützung alles gut ausscheidet und nichts verstopft, denn das wäre aktuell die worst case Situation.

Liebe Grüße,

Ihre / eure Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.