Aktuelles 17. August

Ein liebes Hallo zusammen,

von unseren Münchner Sammytreffen hört man sogar im weit entfernten Lübeck (-; So kam es, dass wir sehr lieben Besuch bekamen.

 

 

Cookie hat keinen Monat gebraucht, um sich gut einzuleben! Er achtet sehr schön auf seine Menschen und man merkt ihm sein Handicap kaum an. Der süße Knopf läuft toll mit, fügte sich auch direkt, mit der größten Selbstverständlichkeit, ins Rudel ein.

 

 

Seine Partnerin Lumi (früher Poppy) ebenfalls. Ihr taten es die vielen Flüsse und Bäche besonders an.

 

 

Und so sieht man aus, wenn das Gesicht auch noch dringend unter Wasser muss (-;

Es war eine ganz, ganz tolle Idee von euch,Urlaub in München zu machen!!!

 

 

Bjarki und sein Bruder…

 

 

Loki (früher Bartl) mit ihren Haltern mal wieder zu sehen, war auch richtig toll. Jetzt sind die Geschwister wirklich ausgewachsen.

 

 

Kira, fester Bestandteil unserer Gruppe, stellte das auch gleich fest.

 

 

Ihr Lebensgefährte Aristo (früher Onyx) übte unterdessen mit Athena fliegen,

 

 

wenn die kleine Lady nicht gerade mit toben beschäftigt war.

 

 

Zeit für einen Zwischensnack ist, aus Hundesicht,  natürlich auch unabdingbar wichtig!

 

 

Mit den SiN Hunden und zwei weiteren Sammy Damen, kam ein richtig schönes Rudel zusammen. (-: Ach, ich liebe diese Wochenenden und meine Zauberwesen Snow & Ice, sind da ganz meiner Meinung!

 

 

Von Casper bekomme ich ganz oft liebe Grüße geschickt, die ich hiermit weiter geben möchte.

 

 

Wer erinnert sich an Navid? Er hatte so unendlich traurige Auge, als wir ihn 2015 in die Vermittlung nahmen.

 

 

Aus ihm ist ein vollkommen  glücklicher Hund geworden, an dem seine Familie so viel Freude hat.

 

 

 

Von einem happy End, wie dem von Navid, träumen wir auch für Keanu, einem neuen Sammy, den wir in extrem großer Not übernommen haben.

 

 

Ich zeige mit Absicht nur einen kleinen Ausschnitt der ganzen Problematik, die Ignoranz, Acht- und Lieblosigkeit verursacht haben.

 

 

Er musste sofort geschoren werden, dadurch  trat auch noch die Unterernährung so richtig zu Tage ))-:

Wir lassen ihn jetzt erstmal richtig durch checken und versorgen, bevor wir anfangen Adoptanten für ihn zu suchen. So sich jemand an den Ausgaben für den jungen Rüden beteiligen möchte, bitte unter dem Betreff: Keanu.

Außerdem er kann jeden gedrückten Daumen brauchen, um sich schnellst möglich zu erholen.

Danke euch!

 

 

Für Maiya hat das warten auf schöne Zeiten vielleicht schon ein Ende. Heute hat man uns aus Polen mitgeteilt, sie hätte sehr gut klingende Interessenten vor Ort. Wir wären natürlich alle froh, wenn man der Seniorin keine lange Reise mehr zumuten muss und wünschen ihr von Herzen, dass das ganz wunderbare Menschen sind, die sich für sie interessieren!

Habt alle ein wunderschönes Wochenende,

eure Simone

 

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.