Aktuelles 18. März

Liebe Leser,

wir hatten immer das Glück über viele tolle Pflegestellen zu verfügen. Aber einige davon haben sich in ihren Pflegehund verliebt und ihn behalten. Für das betreffende Notfellchen war das absolut perfekt und wir freuen uns immer riesig für die Hunde, wenn der “Pflegestellenversagerits Virus” wieder um sich greift. Aber auf die Art nehmen die zuverlässigen Pflegestellen natürlich auch ab. Entsprechend würden wir gerne wieder aufstocken. Wer sich also vorstellen kann für unsere Hunde bis zu ihrer Vermittlung da zu sein, sehr gerne über tiermeldung@samojede-in-not.de melden oder gleich direkt auf unserer Vermittlungssseite die Liste für ein Pflegestellen Angebot ausfüllen, wenn nicht irgendwann schon geschehen. Danke ♥

 

 

Diese gespitzten Öhrchen warten sehnsüchtig auf Besuch! Antero möchte gerne seine künftigen Adoptanten kennen lernen!

 

 

Er ist gut verträglich, nur fressen möchte er alleine. Wobei man ihm noch ansieht, das er Hunger leiden musste und sich entsprechend auch nichts wegfuttern lassen sollte.

 

 

Was mit seiner Rute passiert ist, wird sein ewiges Geheimnis bleiben. Aber die Verletzung ist gut abgeheilt und davon abgesehen, das ein Stück fehlt, ist alles in Ordnung.

 

 

Auch von Jack haben wir neue Fotos bekommen.

 

 

Er ist ein so durch und durch lieber Kerl, der perfekte Familienhund. Um den 8.4. rum kann er einreisen, hat aber noch kein Herz im Sturm erobert. Also selbiges bitte für ihn öffnen!!!

 

 

Hier kullert Adana fröhlich über die Wiese,

 

 

wenn sie nicht gerade von ihrer künftigen Familie träumt. Adana hört inzwischen auf ihren Namen und ein paar Kommandos. Sie ist stubenrein, macht kein Theater wenn es klingelt und ihr liebstes Hobby ist sich Streicheleinheiten abzuholen.  Sie braucht keine sportliche Familie, sondern freut sich auf gemütliche Spaziergänge.

Nachfolgend etwas aus unserer vorher-nachher Rubrik.

 

 

Medow, als er im September letzten Jahres in Deutschland an kam, verfilzt und zerzaust.

 

 

Ich weiß, er war erst letzte Woche bei Aktuelles zu Besuch, aber der Vergleich zu früher ist einfach so schön!

So liebe Interessenten, jetzt schön die Deutschland Rundreise planen. Wir haben selten so viele tolle Nothunde hier, die man persönlich kennen lernen kann.

Mira in 75378 Bad Liebenzell

Sammy Samwise in 58285 Gevelsberg

Fanny in  35745 Herborn

Gray in 58566 Kierspe

Lego in 40595 Düsseldorf

Sammy H in 64625 Bensheim

Snow Boy in 59174 Kamen

Antero in  73635 Rudersberg

Adana in 41469 Neuss

So, nun wünsche ich fröhliches planen, Kuchen backen, ins Kino gehen oder das Wohnzimmer streichen, könnt ihr auch später noch (-;

Liebe Grüße,

Simone

PS: Wir haben einen absoluten Notfall.

 

 

Remo, zwischen 13 und 14 Jahren alt, hat seine Halterin verloren. Wir suchen ganz dringend, am liebsten gestern, ein neues zu Hause für ihn. Er kann zu Katzen, aber nicht zu anderen Hunden. Zu Menschen ist er sehr lieb.

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.