Aktuelles 19.3.16

Liebe Leser,

es bleibt aufregend bei uns. Sehr an die Nieren gegangen ist uns allen, das die süße Khala einen schlimmen Unfall hatte, dem sie sofort erlag. Wie sehr hätten wir ihr eine lange und glückliche Zukunft gegönnt! Traurig macht uns auch, dass die arme Zola immer noch nicht in unserer Obhut ist. Wir können nur weiterhin an die Vernunft des Mannes appellieren lassen, der sie unter sehr schlechten Bedingungen hält.

Aber mehrere andere Sammys in Not konnten gerettet werden. Zwei davon lebten alleine zwei Wochen auf einem Hof, nachdem ihr Halter verstorben war. Nachbarn brachten ihnen aus Mitleid aufgeweichtes Brot zu fressen. Dies war eine sehr liebevolle Geste, denn es waren Menschen, die selbst kaum genug zu Essen haben. Bei einem anderen Sammy fing die Kette, an der er hing, an einzuwachsen. Es ist ein Trauerspiel, wie manche Leute mit ihren Tieren umgehen! Keiner der Hunde hat vermutlich in seinem bisherigen Leben eine Bürste gesehen. In der Pension haben sie schon angefangen die Sammys von ihrer Unterwolle und dem Filz zu befreien. Momentan sehen sie ein bisschen aus wie verschmutzte Marshmallows.

 

Aktuelles Luna

 

Luna hatte entzündete Pfoten, von dem Urin und Kot in dem sie sich länger bewegte.

 

Aktuelles Roni

 

Der Pflegezustand von Roni war auch schlechter, als dieses Foto vermuten lässt.

 

A Bibi

 

Bibi wurde unter ganz schrecklichen Bedingungen gehalten und braucht jetzt dringend die Aufmerksamkeit und Zuneigung, die ihr bisher verwehrt wurden.

 

Aktuelles Taddy

 

Ob bei Taddy ausbürsten reicht, müssen wir abwarten.

 

Aktuelles Taddy hinten

 

So sieht seine Rute z. B. aus )-:

 

A Puffy

 

Der süße Puffy  ist ein ruhiger und gemütlicher Geselle. Für ihn suchen wir Adoptanten oder zunächst auch eine Pflegestelle, in der man keinen Sammy für große Unternehmungen und Abenteuer sucht, sondern Spaß an entspannten Spaziergängen hat. Katzen darf es im Haushalt gerne geben, die mag er.

Diese Hunde sind im April soweit, dass sie nach Deutschland reisen können. Entsprechend wünschen wir uns jetzt Menschen, die sie mit offenen Armen empfangen möchten. Sehr gerne natürlich gleich in ihr festes zu Hause, aber auch über Pflegestellen Angebote freuen wir uns!

 

A Tajo

 

In mit ausbürsten nicht mehr zu rettendem Zustand was das Fell von Tajo. Die Zeit, die er auf der Müllhalde gelebt hatte, hatte ihre Spuren zu stark hinterlassen. Auch beim scheren hat er sich wieder als absolut geduldiger und lieber Kerl erwiesen, lies sich alles anstandslos gefallen. Er genießt es einfach, wenn man sich um ihn kümmert.

 

A Alba

 

Dieses verschmuste Sammy Mädchen ist auch neu in unserer Vermittlung. Die 5 jährige Alba muss von ihrer Familie abgegeben werden, da sich zwischen der Anschaffung und jetzt so viele Dinge ganz anders als erwartet entwickelt haben. Wir gehen im Moment davon aus, dass Alba bald bei einem von uns als Pflegestelle fungierendem Team Mitglied, in Bobenheim, besucht werden kann.

 

A Kati I

 

Jetzt noch richtig schöne Neuigkeiten. Kati hat nicht nur ihre Pflegefamilie aus dem Stand um die Pfoten gewickelt. (Petra & Andi, herzlichen Dank euch!)

 

Kati mit Maya

 

Nein, auch Maya, bildhübscher SiN happy Sammymix 2014, verstand sich auf Anhieb mit ihr. Oder anders formuliert, Kati schaffte es mit ihrem Charme aus dem Stand adoptiert zu werden (-:

 

A Becky

 

Becky kam ebenfalls diese Woche in ihrem neuen zu Hause an.

 

A Becky 3

 

A Becky 74

 

Sowohl Spielzeug, als auch die neuen Hundefreunde wurden mit Begeisterung angenommen.

Ach, ich liebe diese HAPPY END Geschichten!

 

Bis nächste Woche,

ihre/ eure Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.