Aktuelles 2.2.13

 

Liebe Leser,

 

diese Woche war spannend für uns. Im Norden luden Thomas und seine Lebensgefährtin Kerstin, die so lieb war mir eine Zusammenfassung zu schicken,  zu einem schönen Sammyspaziergang ein. Außerdem organisierte das SiN Team die Einreise für gleich fünf unserer Hunde, wodurch wir ein recht turbulentes Wochenende hatten. Alle haben inzwischen wohlbehalten ihre Pfötchen auf deutschen Boden gesetzt. Bella Cyprus, Jerico, Gemma , Anakin und Sari.

 

 

Anakin wurde vor seiner Reise von den Tierschützern vor Ort noch gebadet

 

 

und liebevoll gebürstet. Heraus kam ein wunderschöner Sammy (-:

 

 

Hier wurde Anakin, selbst etwas müde von der Reise,  voller Freude empfangen. Bald darauf zeigte  er sich putzmunter und vergnügt (-:

 

 

Gemma begeisterte sich sehr für den leckeren Knochen, den sie bekam,

 

 

nachdem sie sich von ihrem neuen Kumpel Janko abgeguckt hatte, was man damit tolles anstellen kann.

 

 

Sari hat ihren Spitznamen schon weg: “kleine sibirische Waldarbeiterin” (-:

 

 

So wundervoll hat Mike sich gemacht.

 

 

Für seine OP Kosten habe wir einen Spendenaufruf auf der Startseite.

 

 

Unser Senior Nemo Rama, der seiner neuen Familie ziemlich viel abverlangte, hat sich inzwischen zu einem glücklichen Familienmitglied gemausert. Er ist eines dieser beeindruckenden Beispiele, wie viel man mit Hundeverstand, Geduld und Zuneigung erreichen kann.

 

 

Jetzt zum  Nordtreffen letzten Sonntag in wunderbar verschneeiter Landschaft.

 

 

 

Sam, der Rüde links, verliebte sich aus dem Stand in Shakira.

 

 

Bobi, unser “schwarzer Sammy” war auch dabei. Ihn sieht man so richtig schön im Schnee. (-;

 

 

Noch mal Shakira, diesmal mit Sharky und … auweia, ist das Cara oder Soraya?

 

 

Unser Claus mit seinem SiN-Rudel.  Chica sieht richtig klein aus neben Joy und Northe.

 

 

Ist das nicht eine traumhafte Sammywinterwunder Landschaft?

 

 

Mit dabei waren von SiN Shakira, Samos, Sharky, Bobi, Northe, Joy, Chica, Soraya und Cara, sowie Thomas Chessi und einige weitere Sammys.

 

 

Samos und seine Lebensgefährtin Shakira

 

 

Absolutes Sammywetter!

 

 

Vor dem Restaurant wartete schon ein  Feuer zur Begrüßung.

 

 

Nach einem 2 Stunden Spaziergang, gab es an diesem einladend gedeckten Tisch eine Stärkung.

 

Aber auch die schönsten Tage gehen mal zu Ende. Hier vorne im Bild: Shakira & Samos mit ihrer Familie, sowie Soraya und Cara.

Ein wunderschönes Wochenende, auch wenn das Wetter jetzt leider nicht mehr so mit spielt,

Ihre/eure Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.