Aktuelles 2. Dezember 17

Liebe Leser,

Fami hat ihren Job als Mama ganz wunderbar gemacht. Langsam wurde es aber etwas nervig für sie, von sechs Welpen ständig Milchbaransprüche zu befriedigen, als Trampolin benutzt zu werden und was übermütigen Zwergen sonst noch so einfällt. Entsprechend haben wir entschieden: Mama zieht zuerst zu ihren Adoptanten. Die Welpigang hat noch zwei andere, ausgewachsenen Hunde zu Hause, womit fröhliches weiter sozialisieren gewährleistet ist.

 

 

Fami hat der Umzug gut getan. Sie genießt es zur Ruhe zu kommen und im Mittelpunkt zu stehen.

Unsere Welpchen werden wir nicht alle auf einmal gehen lassen und jeder bekommt sein Geruchsdeckchen mit.

 

 

Ups, eins ist irgendwie immer aus dem Bild gehüpft. Jedes sieht anders aus, aber süß sind sie alle! Liebe Adoptanten, bitte schön an viele Fotos von ihrer Entwicklung denken, wir platzen vor Neugier, wie sie sich weiter entwickeln (-;

 

 

Eine ganz unglaubliche Entwicklung hinter sich gebracht hat Lars, der uns vor gut 2 Jahren als Juri/Zipi gemeldet wurde. Er war ein Angsthund, wie aus dem Lehrbuch. Was auch immer ihm in Spanien zugestoßen war, machte ihn zu einem eingeschüchterten Nervenbündel. Jetzt diese Fotos von ihm sehen zu dürfen, ist ein wundervolles Geschenk!

 

 

Snowylina war bei ihrerem Einzug auch ein wenig nervös, ob all der neuen Eindrücken. Aber angeschmust an ihre neuen Familie, entspannte sich das niedliche, zierliche Mädchen. Habe ein wunderschönes Leben vor die Snowy, jetzt setzt dich keiner mehr einfach aus, sondern man wird sehr gut auf dich achten!

 

 

Noch so ein zarter Schoßhund ist Sara (-;

 

 

Von Lea (bei uns Tammy), habe ich gestern Früh dieses schöne Foto geschickt bekommen. Happy Sammy live in München sozusagen (-;

 

 

Janino wird von seiner Familie als kleiner Clown bezeichnet, den sie nie wieder her geben werden.

Und…………………

 

Wer hier so seelig auf dem Sofa lümmelt, ist Eros. Er, bzw. sein Pflegefrauchen, haben uns ein ganz herrliches Weihnachtsgeschenk gemacht. Eros bleibt wo er ist!!! Ihr kennt ja alle die Geschichte mit dem Pflegestellenversageritis Virus. Wir freuen uns alle so aufrichtig für ihn!

 

 

In dem Sinne wünscht er allen eine traumhafte Adventszeit,

liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.