Aktuelles 20.4.13

 

Liebe Leser,

 

 

als Erste heißt euch/Sie heute Thanee herzlich Willkommen bei Aktuelles.

 

 

Hier mit ihrem Freund Marley.  Ein süßes Team, die Beiden!

 

 

Lieben Besuch hatte unsere Karin von Apollo und seiner Familie.

 

 

Eine frisch gebackene happy Sammy Dame. Eniko ist diese Woche zu Hause angkommen. Sie begleitet ihre Halterin schon ganz selbstverständlich zur Arbeit.

 

 

Chigu haben wir gerade in unsere Vermittlung genommen. Er befindet sich noch in einem spanischen Tierheim. Wer möchte diesem schönen Rüden ein gutes zu Hause oder auch erstmal eine Pflegestelle bieten?

 

 

Chigu  erinnert uns vom Aussehen etwas an Arctic, der 2010 das große Hundeglück in Deutschland gefunden hat.

 

 

Hier sehen wir ihn mit Chiyo, einem unserer frisch gebackenen happy Sammys.

 

 

 

 

Und noch mal Arctic mit Chiyo, umgeben von streichelnden Händen.

 

 

Auf diesem Foto  haben wir drei „Happy Sammys“ auf einen Streich. Von links nach rechts: Ronja, Zeus, Chester und  mit dabei, ihre Freundin Leila. Zu dem Treffen kam es bei einer „Hundeolympiade“.

 

 

Unter verschiedenen Disziplinen konnte man sich aussuchen, was einem Spaß machte. Einen Pool durchqueren habe unsere Sammys lieber anderen Hunden überlassen, aber…

 

 

 

… der Würstchenslalom erfreute sich u. A. großer Beliebtheit. Hier geht gerade Chester an den Start. Auf die Eimer wurden  noch Würstchen gelegt.  Die Hunde sollten die Hindernisse im Slalom ablaufen und dabei die Köstlichkeiten ignorieren. Tja, dann kam Chester….. (-;

 

 

„Hey Leute, ist doch völlig idiotisch an den Würstchen vorbei zu laufen!!! Wenn einem solche Geschenke auf dem Präsentierteller angeboten werden, dann kann man doch nicht so unhöflich sein und sie ignorieren!“ Chester hatte einen Heidenspaß daran, sämtliche Würstchen abzuräumen. (-:  Aber trotz seines gesegneten Appetits war Chester in der Gesamtwertung richtig gut.

 

 

Ronja  erwies sich als kleine Lady.

 

 

Mit stolz erhobenem Köpfchen maschierte sie an den Versuchungen vorbei.

 

 

Was aber auch belohnt wurde.

 

 

Zeus begnügte sich mit dem einverleiben einer Wurst.

 

 

Bei einer der weiteren Aufgaben sehen wir hier Leila. „Fang den Hut“ hieß das Spiel. Beim Halter wird ein Leckerchen am Hut befestigt und er muss es schaffen seinen Hund „winterfest“ anzuziehen, ohne dass der das Leckerchen anknabbert oder klaut.

 

 

Zeus, Chester, Ronja, (von links nach rechts im Bild) Leila und ihre Halter hatten  sehr viel Spaß an den 8 Übungen und konnten viele, viele Punkte sammeln. (-: Schöne Idee, so eine zwanglose  Hundeolympiade.

 

 

Nun noch kurz news unseren Sin Shop betreffend. Jetzt können auch Anhänger für das Hundehalsband erworben werden. Ganz besonders daran ist, dass man nicht nur eine individuelle Gravur mit Namen und Telefonnummer bestellen kann, sondern auch noch ein Fotomotiv (-:

Zur Bestellung geht es hier:

http://www.samojede-in-not.de/sinshop/

 

Das SiN Team wünscht allen Lesern eine schöne Woche,

Ihre / eure Simone

 

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.