Aktuelles 20.8.16

 

Liebe Leser,

 

A Scooby

 

einer unserer Neuzugänge, Scooby, der sich auf dem Foto als “Keinohr -Samojede” präsentiert. Aber keine Sorge, beide Öhrchen sind dort, wo sie hingehören. Er ist so rührend, durch seine Anhänglichkeit. Wenn jemand lieb zu ihm ist, dann möchte er nicht mehr von seiner Seite weichen. Sein Augenproblem wird bereits behandelt. Was er aber wohl sein Leben lang brauchen wird, sind Augentropfen. Meine erste Sammyhündin Joon benötigte die im Seniorenalter auch täglich. So kann ich aus Erfahrung sagen, dass das kein sonderlicher Aufwand war. Wir waren damals jedenfalls glücklich, dass Joon sonst nichts fehlte.

 

A Medow mit Anjuscha

 

Anjuscha fehlt leider auch etwas. Adoptanten! Inzwischen tut mir die Süße richtig Leid. Sie macht alles richtig! Ist fröhlich, freundlich, sozial und trotzdem scheint sie das Mauerblümchen auf unserer Homepage zu sein. Ich vermute, da sie keinen weißen Pelzmantel trägt. Aber jetzt mal ehrlich, sind so ein Eisbär (Medow links) und ein Wölfchen wie Anjuscha nicht ein tolles Paar? Sie wäre jedenfalls begeistert von einem Kumpel und unsere drei Rüden vor Ort waren alle hin und weg von ihr. Somit wäre Anjuscha der perfekte Zweithund zu einem Sammy! Sie darf natürlich auch von jemandem adoptiert werden, der keinen anderen Hund hat, aber bitte daran denken, sie liebt Hunde Begegnungen, was ja auch sehr kommunikativ für den Halter ist (-;

 

A Nisha

 

Nisha lässt es sich in ihrer Pension soweit gut gehen und hat sogar einen kleinen Privatpool bekommen, um sich besser abkühlen zu können.  Aber es würde natürlich nichts über ein richtiges zu Hause gehen!

 

A Akasha Fell

 

Akasha wartet jetzt nur noch auf seinen Flugpaten. Sei MM Test viel negativ aus, er hat alle nötigen Impfungen und… sein Fell wächst schon wieder.

 

A Akasha lacht

 

Davon abgesehen, kann er von einem Ohr zum anderen grinsen!

 

A Tara

 

Meara (Tora), super gelungenes Mix Mädchen, welches reihenweise Herzen brach, als wir sie 2015 in die Vermittlung bekamen. Am 26.Juli letzten Jahres durfte ich sie gemeinsam mit ihrer Familie in Empfang nehmen. In unserem Online Büro habe ich damals folgendes geschrieben: ” Kurzfassung: aufgeregter, munterer, absolut süßer Miniflummi, in abenteuerlichem Pflegezustand, in liebevolle Hände übergeben.”

 

A Lola. jpg

 

Lieb gedacht sind auch die Söckchen für Lola. Generell ist das ein ganz guter Tipp für ältere Hunde oder welche mit Problemen im Bewegungsapparat, denn sie erleichtern das aufstehen auf rutschigeren Böden.

 

A Ludwig 2

DSC_0188

A Ludwig

Ludwig, unser Samo-Russel. Er hat die staatliche Größe eines Sammys erreicht, sonst haben sich die Jack Russel Gene optisch durchgesetzt, aber… bitte mal die Wimpern angucken. (-;

 

A Barry Apfel

A Barrry Apfel 2

 

Barry (vorher Teddy), “Happy Sammy 2016”. Um seine Augenprobleme wird sich liebevoll von seinen Adoptanten gekümmert. Was er da frisst? Apfel! Danach sind meine Mädchen auch verrückt. Bietet euren Hunden ruhig mal ein Stück an und guckt, was sie tun, so ihr es noch nicht versucht habt.

Die letzten 6 Fotos stammen übrigens von Michael Knetsch, der so einige “SiN-nige” Besuche abgestattet hat, was ihm viel Freude gemacht hat. Nächste Woche geht es weiter bei Aktuelles, mit seinen “Happy Sammy” Bildern.

 

A Shiro vorher Osker

 

Hier noch eine von Karins Urlaubserinnerungen. Links im Bild Shiro ( früher Oskar). Rechts Balou und in der Mitte Shane. Sie ist zwar zierlich, aber zwischen den sehr groß geratenen Rüden, wirkt sie wie eine kleine Fee.

 

A Lars vorher Zipi

 

Ganz toll gemacht hat sich Lars, (früher Zipi), einer unserer früheren Angsthunde.

 

Tajo vorher

A Tajo

 

Dies sind  SiN- typische vorher-nachher Fotos. Tajo oben, kurz nachdem er aufgefunden und geschoren wurde. Vorher sah er noch deutlich schlimmer aus. Und jetzt, rundum glücklich und zufrieden!

 

A Pepe alias Cherie

 

Pepe, alias Chéri, der zu der wundervollen, seltenen Gattung der “Anti Wildsäue” gehört. Seine Halter schreiben u. A.

Nur ein paar Sachen kann Pepe noch immer nicht leiden: wenn sein Fell schmutzig wird, jemand seine Frisur durcheinander bringt, er Sand an der Nase hat und dass man ja leider am Wasser auch mal einen nassen Bauch riskiert… Wenn er könnte würde er selbst über Pfützen schweben.. (-;

 

A Linda Sabadschus

 

Noch so eine süße Schneeflocke. Linda. Sie hängt mit ganzem Herzen an allen vier Familienmitgliedern und umgekehrt.

 

So, Schluss für heute liebe Leser, meine Mädchen sind nämlich gerade einem ihrer Lieblingshobbys nachgegangen. Kletten sammeln und mein Mann braucht eindeutig Hilfe beim: “aus grün mach wieder weiß” spielen……… Pepe, vielleicht könntest du Snow & Icy mal die Vorzüge von Reinlichkeit näher bringen?

Habt alle ein schönes Wochenende,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.