Aktuelles 21. März

Ein liebes Hallo zusammen,

gestern konnten drei SiN Hunde in ihr zu Hause entlassen werden. (-:

 

 

Meda, der aus einer schlechten Haltung kam, ist jetzt ein “happy Österreicher” (-:

 

 

Tweety, der ab sofort Sparky heißt, hat sich auf den Weg aus dem Stuttgarter Raum, nach Holland begeben. Danke euch Dani, Margit und Iris, für den “SiN-vollen” Samstag (-: Der kleine Kerl war ursprünglich im Balkan, zwischen Mülltonnen, aufgefunden worden. Es wird mir ein ewiges Rätsel bleiben, wie manche Menschen mit Hunden umgehen. Aber jetzt steht Sparkys schönem, neuen Leben, bei langjährigen SiN Freunden, nichts mehr im Wege.

Hope hat einen noch weiteren Weg zurück gelegt, von Moskau nach Deutschland.

 

 

 

Wir freuen uns riesig für sie, dass sie es geschafft hat, denn sie war ein besonders armes Wesen.

 

Ebenfalls aus Russland, wurden wir um Hilfe für vier Welpen gebeten. 3 Rüden und eine Hündin. Allerdings sind es keine Sammys, sondern Husky-Labimixe.

 

 

Die Hintergrundgeschichte ist folgende. In Russland gibt es sehr viele Huskyzüchter. Aber die Nachfrage ist aktuell gering, weshalb einige sich von ihren Hunden trennen.

 

 

So gelangte diese Huskyhündin in eine neue Familie. Leider kam es dort zu einem unerwünschten Deckart, weil wohl ein Labrador von außen in den Garten gelangte, wie auch immer er das angestellt hat. Die Familie, bei der die Kleinen sind möchte, dass die Welpen in garantiert gute Hände kommen. Die Aussichten diese in Russland zu finden, stehen schlecht, daher haben sie sich an den Tierschutz gewendet. Wir warten jetzt noch auf mehr Informationen, dann beginnen wir mit der Suche nach einem guten zu Hause.

 

 

Der 7 jährige Chris ist ebenfalls ein Russe. Seine Familie hat das Land verlassen und konnte ihn nicht mitnehmen. Was mit ihm gemacht wurde, haben wir inzwischen schon ein paar mal erlebt, aber es schockiert uns immer wieder. Ihm sollen die Stimmbänder durchtrennt worden sein. Diese Hunde sind nicht völlig stumm, aber können nicht mehr normal bzw. laut bellen. Er wird als freundlich, geduldig und kinderlieb beschrieben. Wir haben schon eine gute Pflegestelle für ihn gesucht, bzw. gefunden, da er wahrscheinlich bald einreisen kann. Von dieser bekommen wir dann auch eine perfekte Beschreibung von Chris. (Danke euch mal wieder herzlich Claudia und Peter).

 

 

Ganz liebe Grüße senden noch Luca, der Sammy mit den tollen Augen. Eins blau, eins braun.

 

 

Lotta (vorher Talisa), die jetzt fast ausgewachsen sein dürfte,

 

 

sowie die Kuschelgang Chibi und Mia (-:

Mit diesen tollen Fotos verabschiede ich mich für heute,

liebe Grüße,

Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.