Aktuelles 26. Sept.

Ein liebes Hallo zusammen,

zunächst ein paar Worte zu unserer Mitgliederversammlung. Wir haben uns sehr gefreut, angeregte, konstruktive und schöne Gespräche führen zu können;  tolle, engagierte Menschen persönlich kennen zu lernen oder wieder zu sehen und natürlich einige wundervolle Hunde treffen zu dürfen. Nur der Start  im Hotel begann etwas holprig. Wir hatten die Bestätigung erhalten,  mit Frühstück gebucht zu haben. Vor Ort hieß es dann plötzlich, nö, haben wir doch nicht, wegen Corona, obwohl es einen großen Frühstücksraum gab, indem man die Abstandsregelung prima einhalten konnte. Tja, Karin war die Erste vor Ort und somit biss sich der junge Mann am Empfang die Zähne aus… Wir bekamen unser gebuchtes und zugesagtes Frühstück (-;

Unser Vereinstreffen fand im 1. OG eines Restaurants statt, dass extra für uns schon um 15 Uhr öffnete. Wir hatten einen großen Raum mit weit geöffneter Terrassentür für uns, alles gut, nur haben wir bei einer Mitgliederversammlung noch nie sooo laut sprechen müssen, da die Tische ja einen bestimmten Abstand haben mussten, aber es hat geklappt. Danke Euch herzlich für die erhöhte Aufmerksamkeit, die diesmal nötig war.

Wahlen standen auch auf dem Programm. Unser bisheriger Schatzmeister Andreas Mollstetter, gehört zu den SiN Gründungsmitgliedern. D. h., seit 2004 hat er sich ehrenamtlich engagiert und viel Zeit für SiN geopfert. Dafür lieber Andreas, können wir uns gar nicht genug bedanken! Wir sind natürlich traurig, dass du Abschied genommen hast, aber die Freundschaften bleiben ja bestehen und wir wissen, dass wir dich jeder Zeit um “SiN-volle” Hilfe aller möglichen Arten bitten können, wenn es brennt und du SiN somit auch erhalten bleibst.

Unsere neue 1. Schatzmeisterin ist jetzt Silvia Moes. Ihren Posten als 3. Vorsitzende und 2. Schatzmeisterin hat Eva Gegerle übernommen. Alles andere bleibt wie gehabt. Sämtliche Mitglieder wurden einstimmig gewählt (bzw. das betreffende Mitglied hat sich seiner Stimme natürlich enthalten). Mich macht diese Einigkeit immer sehr stolz auf alle, denn sie zeigt sehr deutlich, wie “rund” es bei uns läuft! Eine neue Ansprechpartnerin für unsere Hunde haben wir auch gewonnen. Sie wird bei uns einsteigen, wenn unsere neue Homepage online geht, die bei dem Treffen erstmalig präsentiert wurde. Ein bisschen wird es noch dauern, aber unsere Administratoren, sowie der IT Spezialist, haben großartige Arbeit geleistet! Apropos Ronda und Michael, wir haben mit unseren Admins das erste SiN aktive Hochzeitspaar, da die beiden kürzlich geheiratet haben ((-: Sie passen aber auch wirklich toll zusammen!

Auch wenn wir uns für 2021 von Herzen wieder ein großes SiN Treffen wünschen, sind wir glücklich, dass zumindest unsere Mitgliederversammlung statt finden konnte und trotz aller widrigen Umstände so viel Spaß gemacht hat und so konstruktiv war. Danke euch allen!!!

Jetzt noch zu einem Herzenshund. Wir fiebern mit all unseren Notfellchen mit, schließen sie ins Herz und wünschen uns nur das Beste für sie. Aber manche Hunde sind einfach noch “ärmer” dran, als andere. Eins dieser berührenden Wesen ist Thali.

 

 

Wir haben keine Ahnung wie er auf der Straße landete, aber er ist blind und hatte somit kaum bis gar keine Überlebenschancen. Zu allem Überfluss wurde er auch noch von anderen Hunden gemobbt. Er ist mit Sicherheit kein reinrassiger Sammy, aber dieses verfilzte, hilflose Bündel konnten wir unmöglich im Stich lassen.

 

 

Nachdem die Filzmatte runter war, ging es ihm schon besser. Er ist rührend, genießt die Aufmerksamkeit, die er jetzt bekommt und umsorgt zu werden. Natürlich ist er furchtbar dünn, es muss so gut wie unmöglich für ihn gewesen sein, sich selbst zu versorgen. Gott sei Dank hat eine aufmerksame Tierfreundin ihn entdeckt und von seinem Schicksal erzählt. Jetzt müssen wir “nur noch” das kleine Wunder für ihn vollbringen und Menschen finden, die einem blinden Hund ein zu Hause schenken möchten. Seine Ansprechpartnerin wird Eva sein, gerne bei ihr melden, wenn er jemandem ins Herz springt.

Aktuelles werde ich am 10. Okt wieder schreiben, da noch ein paar Urlaubstage anstehen.

Bleibt alle schön gesund und liebe Grüße,

Simone

 

 

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.