Aktuelles 30. Juni

Ein liebes Hallo zusammen,

heute möchte ich mit Flora beginnen.

 

 

Sie wegen ihrer Behinderung einfach nur als „armen Hund“ zu betrachten, ist völlig verkehrt. Sie ist eine putzmuntere, junge, verspielte Hündin mit einem riesigen Sack Lebensfreude im Gepäck. Außerdem völlig unkompliziert mit allem und jedem. Andere Hunde findet sie sowieso großartig, Kinder toll und Katzen sprechen einfach nur eine andere Sprache, aber das macht ihrer Meinung nach überhaupt nichts!

Wir haben sie inzwischen gründlich untersuchen, sie auch röntgen und uns ärztlich beraten lassen, um keinen Fehler zu machen. Letzendlich wissen wir nun, dass es keinen Sinn macht an ihrem Handicap Beinchen jetzt rum zu manipulieren.  Die Tierarztrechnungen alleine hierfür belaufen sich auf 556,95 €, aber eine genaue Abklärung, war unausweichlich. Wir hatten das ganz große Glück, dass auf dem Samojedentreffen in Ickern, viele sehr engagierte Sammyfreunde, zu unseren Gunsten, unglaublich aktiv geworden sind!  Dadurch konnten sie uns eine Spende in Höhe von 1000 € zukommen lassen und somit sozusagen die Patenschaft für Flora übernehmen, bzw. sämtliche für sie angefallen Kosten. Hierfür ein ganz, ganz herzliches Danke schön allen Beteiligten, die sich so viel Mühe gegeben haben. Wir hoffen sehr es geschafft zu haben, in unserer „wir sagen Danke“ Rubrik, zumindest die meisten Namen aufgeführt zu haben. Sehr berührt hat uns noch, wie es zu diesem Treffen kam. Es war der ausdrückliche Wunsch von Bernhard Schulz, dem Gründer der Treffen in Ickern, das Treffen 2019 trotz seiner Erkrankung statt finden zu lassen und alle hatten so sehr gehofft, dass er noch hätte dabei sein dürfen! Du hast damit nicht nur uns geholfen Berni, sondern auch so vielen Menschen und Hunden harmonische, wunderschöne Tage geschenkt, in denen sehr viel an dich gedacht wurde. Unseren ganz besonderen Dank auch an Janchen und Chris, die die Kraft fanden, seinen Wunsch so wunderschön umzusetzen!

 

 

Benjo wird auch bald in unserer Vorstellung der Hunde erscheinen. Er hatte einen Stern förmigen Bruch des Kiefers. Wie es dazu kam, weiß ich nicht, aber dass die Tierschützer vor Ort großartig reagiert haben und  ihn sofort operieren ließne, bevor wir gebeten wurden Adoptanten für ihn zu finden.

 

 

Die OP ist gut verlaufen. Benjo kann inzwischen wieder vernünftig fressen.

 

 

Unser Nanuki hat auch viel mit gemacht! Zu uns kam er in dem absolut bedauernswertem Zustand, wie ihn das Foto oben zeigt, während wir ihn von dem verwüsteten Pelz hatten befreien ließen.

 

 

Um seine geschundene Haut zu schützen, musste er erstmal größtenteils einen Mantel tragen, aber er fühlt sich trotzdem schon um so vieles wohler! Wir suchen hier Sammyfreunde mit der nötigen Phantasie und Geduld um abzuwarten, bis unsere liebenswerte Raupe, sich in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt.

 

 

Bilbo ist bereits ein absoluter Prachtkerl! In seiner Pflegestelle hat er schon alles gelernt, was ein Hund können sollte. Wir suchen jemanden, der Freude daran hat als guter Rudelführer mit Sachverstand diesen Vorteil für sich zu nutzen und sich Bilbo zu seinem treuen Gefährten zu machen.

 

 

Über Alica hat Marion, bei der sie in Pflege ist, gesagt: „wenn das mit dem Fell abgeben so weiter geht, dann ist von Alica nichts mehr übrig, was wir vermitteln könnten“ (-; Hier wartet also mal eine top gepflegte Hündin darauf, ihre Menschen zu finden.

PS: während ich hier noch sitze und schreibe, habe ich gerade per whatsapp erfahren, das Alica gerade ihr zu Hause gefunden hat. (-:

 

 

Dann wäre da noch Cyndia, Evas Seesternchen, wie sie sie nennt.

 

 

Sie wird auch bald online gehen und ist ein liebes, junges Mädchen, der wir einfach helfen mussten!

 

 

Noch einer unserer Neuzugänge. Freya werden wir erstmal in eine Pflegestelle in NRW geben. Dort kann man sie dann besuchen und kennen lernen. Es wird aber sicher Mitte Juli werden, bis wir ihre Reise organisiert haben.

 

 

Hier habe ich eine vorher-nachher Collage von den Adoptanten von Calimero, happy Sammy 2019, bekommen, der sich prächtig entwickelt hat.

 

Zum Schluss für heute noch ein paar ganz hinreißende Schnappschüsse, die extrem gut zueinander passen (-:

 

Bounty

 

Chibi

 

Athena

Und noch eine Alternative, mit der Hitze umzugehen, zeigt uns Ty (ron)

 

Mit lieben Grüßen,

Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.