Aktuelles 4. Mai

Ein liebes Hallo zusammen,

heute zuerst mal einige “ich bin ein happy Sammy” Fotos.

 

 

Onni, jetzt Rocky, der im November letzten Jahres zu Hause angekommen ist.

 

 

So sah er vorher aus. Der Junge hat sich wirklich prächtig entwickelt!

 

 

Noch gravierender ist die Verwandlung von Stine, die auf Wacuma umgetauft wurde. Das Foto oben wurde im Oktober 2018 aufgenommen.

 

 

Inzwischen ist sie eine bildschöne Sammyhündin,  die schnell lernte frei zu laufen und ihrer Familie jede Menge Freude bereitet.

 

 

Mit diesem Foto wurde uns Aristo, damals Onyx, gemeldet.

 

 

Der selbe Hund, ein knappes Jahr später.

Ja, bei unseren Hunden braucht man oft eine Menge Fantasie um sich vorstellen zu können, wie wunderbar diese Notfellchen sich entwickeln können. An ihren positiven Verwandlungen Teil haben zu dürfen, ist für uns berührend schön!

 

 

Einen kleinen Anfang seiner Metamorphose hat Nanuki schon hinter sich denn,….

 

 

…. der tieftraurige Blick hat sich in ein schönes Sammylächeln verwandelt. Er wird demnächst auf unsere Vermittlungsseite gestellt werden.

 

 

Bei Mery fängt das geschorene Fell schon langsam an nach zu wachsen.

Nur um es klar zu stellen, wir lassen die Hunde nicht pauschal scheren, denn eigentlich darf man das einem Samojeden nicht antun. Aber wenn das Fell komplett, bis auf die Haut verfilzt ist, sich dazwischen die unmöglichsten Dinge verfangen haben, wie Disteln, Stacheldraht oder der Hund eine Hauterkrankung hat, dann bleibt leider nur dieser Ausweg.

 

 

Baby hat den Katzentest bestanden. Die Kleine freut sich einfach, egal wer ihr da gerade gezeigt wird und ob sie nass vom Regen ist oder nicht (-:

 

 

Marta wird jetzt Sky gerufen, was ihr ganz gut zu gefallen scheint. In Deutschland angekommen, zeigt sie sich aufmerksam, guckt schön, wer am anderen Ende der Leine hängt, an der sie übrigens schon sehr gut gehen kann und sie hat zügig ein Sofa erobert. (Wie schnell sie das immer hinbekommen. GRINS!).

 

Und hier noch ein richtiges Freudogy Foto:

 

 

Lobo in Glück!

Damit verabschiede ich mich für heute,

liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.