Aktuelles 6.2.16

 

Liebe Leser,

ihr alle kennt die Geschichte von Romeo und Julia, die tragische Geschichte um zwei junge Liebende. Aber manchmal schaffen es zwei Wesen, allen Umständen zum Trotz, sich zu vereinigen. In unserem Fall die Eltern von Copito.

 

a Copito

 

Ob der Herr Papa nun eine Leiter anlegen musste um eine Sammylady zu beglücken oder die Herzensdame die mit den kurzen Beinchen war entzieht sich unserer Kenntnis, aber wie auch immer die Hunde es angestellt haben, sie überwanden alle physischen Schwierigkeiten und zeugten Kinder der Liebe. Eins davon ist unser Copito. Ein tiefer gelegter Sammy oder “Klein-ojede”. Auf jeden Fall nicht nur ein eyecatcher, sondern auch ein gut verträgliches, freundliches Wesen, welches selbst mit Katzen klar kommt. Er sitzt sozusagen auf gepacktem Köfferchen um bald die Reise nach Deutschland antreten zu können. Eine Pflegestelle haben wir für ihn, aber noch keine Adoptanten.

 

a copito gut

 

Also, wer möchte einem handlichen Mix ein zu Hause geben?

 

Betti Hope I

 

Und jetzt vorm weiterlesen kurz überlegen bitte, wer erkennt diesen sehr zufriedenen, hübschen Hund wieder?

 

a betti hope alt

 

Richtig, es ist Betti-Hope. In diesem jämmerlichen Zustand war sie bei ihrer Übernahme durch uns im September 2014.

 

Betti Hope

 

Noch ein aktuelles Foto, weil es Balsam für die Seele ist sie so zu sehen.

 

Bayou alt

 

Nicht ganz so furchtbar wie Betti, aber auch ziemlich mitgenommen sah Bajou, 2011 noch Ray, aus.

 

A Bajou7

 

A 2 Bajou

 

Und das ist er heute.

Hunde wie Betti und Bajou machen uns deutlich, wie viel man mit dem Mut zum sogar schwer gebeutelten Nothund erreichen kann. Die Zauberworte heißen Geduld, Zuneigung und Aufmerksamkeit.

 

A Prince jetzt Sam

 

2010 kam Sam, bei uns noch Prince aus Griechenland, der aus einer schlechten Haltung heraus beschlagnahmt wurde. Auch für ihn hat sich das Leben so sehr zum positiven verändert.

 

Kira u Akki 2016

 

Kira und Akki (früher Sam), sind immer für jeden Spaß zu haben. Die Herausforderung bei der Vermittlung der Geschwister war, dass sie zusammen bleiben dürfen, da sie sich so gut verstehen.

 

Akki

 

Kira

 

In der Quintessenz wurden nicht nur zwei “happy Sammys” aus ihnen, sondern auch noch eine “happy Simone”, da ich die beiden fröhlichen Energiebündel jedes Wochenende zum gemeinsamen Ausflug treffen darf.

 

J Chico

 

Genauso wie Chico, für den sich sein jetziger Halter aus dem Stand ins Auto warf und nach Österreich fuhr, um ihn vor dem Weg in ein Tierheim zu bewahren.

 

A Siria

 

Ein wirklich zauberhafter Schnappschuss. Siria mit Hasi (-:

 

Zum Schluss für heute möchte ich noch auf unseren Neuzugang aufmerksam machen.

 

Szasa HP

 

Nicht durch den Namen Szasa täuschen lassen. Er ist gesichert ein hübscher Rüde.

 

Szasa 1

 

Leider können wir nicht noch beurteilen wir frech das Kerlchen wirklich ist. In unsere Vermittlung gelangte er jedenfalls, weil seine Familie meint ihm im wahrsten Sinne des Wortes nicht Herr zu werden. Entsprechend brauchen wir für ihn sehr erfahrene Halter, um seinen Prinzenstatus abzuklären und dem wenn nötig, auch entgegen zu wirken. Wer sich angesprochen fühlt, bitte bei Birgit melden.

 

Habt alle ein schönes Wochenende und liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.