Aktuelles 6. Juli

Ein liebes Hallo zusammen,

es kommt nicht soo oft vor, aber manchmal findet ein Hund sein zu Hause, noch bevor wir ihn online stellen können. Da ja auch meistens Interessenten hinterlegt sind, bei denen die Vorkontrolle und alles weitere schon erledigt ist, gerät auch mal der ideale Sammy zügig, für genau diese Menschen, in unsere Vermittlung.

 

 

So geschehen, bei unserem Welpen Knuth, einer unüberlegten Anschaffung. Für ihn brauchten wir auch noch zwingend ein zu Hause in Österreich und innerhalb weniger Stunden fand sich der richtige Platz. Er wird neben dem Sammy erfahrenen zu Hause auch noch eine “große Schwester” von SiN bekommen, besser geht es nicht, für den Kleinen.

 

 

Oben noch ein vorher und nachher Foto, von seiner künftigen Gefährtin. Stine hat sich so wundervoll entwickelt!

 

 

Ähnlich hat es sich mit Chenoa verhalten. Auch sie war ein ehemaliger SiN Hund, von unserer Claudia. Entsprechend war es uns ganz, ganz wichtig, sie in Claudias Sinn zu vermitteln und genauso kam es. Auch sie bleibt in der großen SiN Familie und fügt sich gut in ihr neues Leben ein. Sie hat auch schon einen ganz besonderen, etwas ungewöhnlichen Freund gefunden, ein Pony, dass ihr beim gemeinsamen Spaziergang hinter läuft.

 

 

Noch dieses Wochenende online gehen wird Angora. Eine liebe, verträgliche, noch junge Hündin.

 

 

Lordy, ein  frisch gebackener happy Sammy, musste leider unabdingbar sein Fell lassen, aber es wird mit Sicherheit wunderschön nachwachsen und seine liebenswerten Ausstrahlung ist so oder so ganz zauberhaft!

 

 

Wang Zie (früher Romeo), hat sich auf andere Weise sehr gemausert. Zunächst noch schwierig mit anderen Hunden, kann er jetzt wunderbar in unserem Münchner Sammy Rudel mit laufen, was natürlich nicht nur seine Halter, sondern die ganze Gruppe freut.

 

 

Ein echt witziger Schnappschuss, denn Lucas hat sich einen Grill als Hundehütte ausgesucht und denkt sich, dass mit dem grillen wird eh überbewertet, aus der Pfanne schmeckt es doch auch gut (-;

 

 

Tinkerbell, jetzt Älva und ihre Lebensgefährtin. Bei ihr gibt es eine Besonderheit. Ihre Halterin schrieb mir u. A.

“Wir hatten bisher noch keinen Samojeden gesehen, der seine Rute so stark einrollt,

sodass eine Delle im Rückenfell ist.”

Ich würde mich sehr freuen, mir die “Felldelle” selbst bei unserem nächsten SiN Treffen am 28. Sept. in der Hundeschule Villa Animale in 46519 Alpen ansehen zu dürfen (-;

Haltet euch alle gerne den Termin schon mal frei.

Liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.