Aktuelles 6. Sept.

Ein liebes Hallo zusammen,

zunächst eine Info, damit alle, die schreckhaftere Hunde haben,  entsprechend agieren können. Am Don., dem 10. Sept., werden bundesweit die Warnsirenen getestet und zwar von 11 Uhr bis 11 Uhr 20.

 

Und gleich noch eine Bitte hinterher.

 

 

Solltet ihr zwei rosafarbenen Sammys begegnen, bitte nicht die Menschen beschimpfen, die mit ihnen unterwegs sind, denn sie können nichts dafür! Es handelt sich hierbei nicht um eine bescheuerte Idee, sondern ist dem Spieltrieb der beiden Hündinnen geschuldet. Noch bevor wir sie abholen konnten, haben die Damen einen Farbeimer entdeckt und hatten ganz offensichtlich viel Spaß damit………. Leider handelt es sich um eine Wasserfeste Farbe. D. h., hier ist Geduld angesagt.

 

 

Unser Arko war bei Eva zu Besuch. Hier seine Beschreibung. Er ist ein sehr klar kommunizierender Hund der aber zu seinem Glück nicht unbedingt andere Vierbeiner  braucht. Arko ist ein Freigeist der zwingend einen Garten möchte, der Ausbruchsicher eingezäunt ist und zwar nicht nur 100 qm. Derzeit ist er lieber draußen als drinnen und zeigt sich  ausdauernd bei den Spaziergängen. Außerdem fühlt er sich zu Frauen mehr hingezogen. Als Mann braucht ein Weilchen, um von sich zu überzeugen. Wenn man sich auf Arko einlässt und ihm die nötige Zeit gibt, ist das ein ganz feiner Kerl. Er muss vertrauen fassen und man muss alles mit Ruhe und Geduld angehen.

Mit anderen Worten, hier wartet Arbeit die belohnt werden wird. Es gibt garantiert Menschen, die Freude daran haben werden, es wäre nur schön, wenn wir die in nicht all zu ferner Zukunft finden würden.

 

 

Winni macht sich wirklich prima. Er läuft jetzt sogar schon am Rad. Er zeigt sich als Hund, der auf das Leben in der Stadt gerne verzichten kann. Vogelgezwitscher ist ihm deutlich lieber als der Straßenverkehr, weshalb wir uns für ihn eine ländliche Umgebung wünschen.

 

 

Sahmi geht weiter fleißig in die Hundeschule. Er hat inzwischen verschiedene Interessenten, die schon Hunde von uns hatten und beide könnten gut zu ihm passen. Ein kennen lernen ist organisiert. Bin gespannt, was es demnächst zu berichten gibt.

 

 

Tensi hat sich zu einer Schönheit entwickelt.

 

 

So sieht sie inzwischen aus. Die Maus hätte mir auch gefallen,  ich sitze ja jetzt auch mal auf der Seite der Interessenten bei SiN  und sehe wie das ist, wenn Ehepaare sich auf einen Hund einigen müssen….  Aber wir werden unser neues Familienmitglied garantiert noch finden, denn ein zu Hause ohne Sammy, ist wie Pudding ohne Zucker, wie ein Frühling ohne Blumen, wie eine Nacht in der man sich ständig im Bett wälzt oder anders gesagt, geht gar nicht!!!!!!!

Wann unser nächstes Aktuelles erscheint, kann ich momentan nicht genau sagen, da wir ja am kommenden Wochenende unsere Mitgliederversammlung abhalten, ich Son. erst spät nach Hause kommen werde und am darauf folgenden Wochenende auch nicht da bin. Also bitte nicht wundern, wenn sich nichts tut, ändert sich wieder (-:

Bis dann und liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.