Aktuelles 7. April

Ein liebes Hallo zusammen,

heute habe ich eine wirklich schöne Nachricht, bezüglich Blessy, dem Sammy im Rollstuhl. Vor Ort zeigte ein Paar großes Interesse an ihm. Die Tierschützerin bei der er lebte, hat die beiden Menschen drei Wochen an die Hand genommen und sie mit Blessy intensiv begleitet um ganz sicher zu gehen, dass das eine glückliche Verbindung auf Lebzeit werden wird.  Dessen war sie sich letztendlich absolut sicher. Somit hat Blessy ein wundervolles zu Hause gefunden, indem man all seinen Bedürfnissen absolut gerecht wird und in dem er all das bekommen wird, wonach er sich sehnt. Solche happy Ends liebe ich besonders!

 

 

Ebenfalls sehr glücklich gemacht hat mich Amia persönlich kennen lernen zu können. Unsere Welpenmama ist ein richtiges Goldstück. Sie hat sich völlig unkompliziert sofort ins Münchner Sammyrudel eingefügt, kommt auf Zuruf, womit sie wunderbar ohne Leine Laufen kann, hat eine innige Bindung zu ihren Adoptanten aufgebaut und sie sieht toll aus!

 

 

Ihre Welpen theoretisch auch ((-; , wenn sie nicht gerade quietschvergnügt den Garten umgestaltet und rum getobt haben, bis sie platt sind, so wie Yona (ehemals Beauty). Das Quartett wächst und gedeiht ganz wundervoll.

 

 

Gerade in die Vermittlung übernommen haben wir Inca, eine knapp 7 jährige Hündin aus Spanien. Sie liebt andere Hunde und Kinder. Für sie suchen wir also einen Spielgefährten auf vier Pfoten, bzw. gerne eine Familie mit Kind und Kegel sozusagen. Sie lebt noch bei ihrer Familie, ist also kein Straßenhund, aber leider wird die Zeit für sie zu knapp und die Halter möchten, dass wir jemanden finden, der ihre Bedürfnisse erfüllen kann.  Interessenten gerne bei mir melden.

 

 

Zum Schluss für heute noch ein Foto von Finn, unserem „Happy Langeweile Vertreiber“. (-;

Liebe Grüße,

Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.