Aktuelles 8.11.14

 

Liebe Leser,

 

für die, die es noch nicht wissen, wir sind auch bei Facebook zu finden. Einfach Samojede in Not in die Suchmaske eingeben und unsere Gruppe geht auf. Dort tut sich jetzt vor Weihnachten auch einiges zum Thema samojedige Weihnachtsgeschenke zu Gunsten von Senay.

Wer nicht bei FB ist, kann sich wegen näherer Infos gerne auch an mich wenden. simone@samojede-in-not.de

 

Jetzt zu Senay

 

Senay-04klein

 

Sie kam nach einem Verkehrsunfall ins Tierheim. Eine Freundin aus dem Tierschutz nahm sich ihrer an und eine erste OP erfolgte.

 

8.11. Senay älter

 

Dabei können wir es aber nicht belassen. Auf dem Fotos sieht man deutlich warum. Auch vermitteln können und werden wir sie in diesem Zustand nicht.

Am 20.11. wird ihr Pflegefrauchen in Deutschland mit ihr in eine weiter entfernte Tierklinik fahren, um sie dort einem sehr guten orthopädischen Chirurgen vorzustellen. Dann wissen wir was alles genau getan werden muss, damit Senay wieder bestmöglichst laufen kann. Aber um mindestens eine OP wird sie nicht herum kommen. Sie ist eine sehr liebe, freundliche, junge Hündin, für die zu kämpfen wir unbedingt bereit sind. Wer uns dabei finanziell unterstützen möchte, sehr gerne unter dem Betreff Senay.

 

8.11. Betty alt

 

Mit diesem Bild und Text wurde uns Betty (Hope) gemeldet. Mit der Hilfe unserer Tierschutzfreunde in Ungarn, konnte sie schnell in eine an eine Tierklinik angeschlossene Pension verlegt und fertig für die Reise nach Deutschland gemacht werden.

 

8.11.14 Betty III

 

Dank der guten, liebevollen Pflege in Ungarn und hier, hat Betty Hope sich schon ziemlich gemausert und gelernt zu “lachen”. Zunehmen muss sie natürlich noch weiter. Auch braucht sie jetzt erstmal viel ungeteilte Aufmerksamkeit, weshalb ein Platz als Einzelhund für sie optimal wäre. Gerne auch in Pflege, vielleicht mit Übernahmeoption? Dort wo sie sich jetzt aufhält, kümmert man sich zwar rührend, aber sie ist eben kein “Einzelkind”, was uns aber erforderlich scheint. Wer also nicht unbedingt einen reinrassigen Sammy sucht und ein großes Herz für die ganz armen Notfellchen hat, sehr gerne bei

birgit@samojede-in-not.de melden.

 

8.11.14 Dama und Solita II

 

Die Operationen für Dama und Solita sind ja bereits Dank der Spenden gesichert! Am 13.11. wird der zweite, kleinere Eingriff vorgenommen. Bitte alle fest die Daumen für die Schwestern drücken.

 

8.11.14 Dama link oben Solita rechts

 

Sie haben sich in Blitzgeschwindigkeit zu Hause eingelebt und sind sooo gut drauf! Auch, wie man die mobilen Futterspender um die Pfote wickelt, haben sie sich ganz schnell abgeschaut. (-:

 

8.11. Liu vorher Leo

 

Liu (vorher Leo) war bei seinem ersten SiN / Sammy Treffen in München dabei.

 

8.11. Liu vorher Leo II

 

Am besten beschreibt man ihn so: Energiebündel auf vier Pfoten

 

8.11. Aktuelles Liu vorher Leo

 

und bildschön dazu! Wir freuen uns schon dich und deine Fortschritte, (die du Dank der Arbeit die dein Frauchen in dich steckt) machst, wieder zu sehen.

 

8.11. Blanca

 

 

Blanca, vermittelt vor vier Jahren, liebt es dagegen gemütlicher. (-;

 

 

8.11. Samu mit Karin Jungs

 

Diese Bild täuscht. Bevor es soweit war, dass drei Sammys entspannt da liegen, war auch erstmal Leben in der Bude, bzw. Auslastung angesagt. Na, wer ist das?

Vorne Samu (Momo), mit Fes und in der Ecke Tajmyr. Beide von Karin,

 

8.11. Samu vorher Momo7

 

die mit Samu wieder lieben “SiN-nigen” Besuch hatte.

 

8.11.14 Ashanti

 

Ashanti, die demnächst in ihr endgültiges zu Hause ziehen darf.

 

8.11.14 Ashanti II

 

Zunächst müssen noch die Fäden gezogen werden. Da sich bei einem Fehltritt ein Knochensplitter gelöst hatte, musste dieser entfernt werden.

 

8.11.14 Ashanti III

 

Der Eingriff schlug mit 1024,47 € bei uns zu Buche, aber die süße Maus hat sich sehr schnell von der OP erholt, so war sie jeden Cent wert. Auch für diese Rechnung würden wir kleine Zuschüsse mittels Spende gerne entgegen nehmen. Die Arztkosten, die wir momentan zu tragen haben, summieren sich leider gewaltig. Übrigens können alle Spenden an uns von der Steuer abgesetzt werden. Bis 200 € im Jahr genügt der Bankauszug. Ansonsten stellt Andreas herzlich gerne eine Spendenquittung aus.

 

8.11.14 Noah

 

Mit diesem süßen Blick von Noah, verabschiede ich mich ins Wochenende,

 

liebe Grüße,

 

Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.