Aktuelles 8.2.14

 

Liebe Leser,

 

 

Amano ist vor drei Jahren zu Hause angekommen.

 

 

So sah er damals aus…..

 

 

Ein unglaublicher Unterschied zu heute!

 

 

Anfangs gab er keinen Ton von sich, lernte dann aber ungewöhnliche Vorkommnisse zu melden (-; Sein Halter schreibt: „Nach wie vor ist Amano ein ganz braver Schmusehund. Hat unsere Welt hier total eingenommen und verändert.“

 

 

Unser SiN Dreamtrio. Von links nach rechts: Amy, ehemals Mia, Genja und Heros. Alle bester Dinge! (-:

 

 

Lancelot, der „Ritter der Herzen“. Ursprünglich aus der Tötung kommend, viel zu dünn und krank und… unglaublich lieb. Erika, die seine Ansprechpartnerin war und vor Sorgen kaum schlafen konnte, bis er endlich einreisen durfte, erinnert sich: „Ich habe vor Aufregung gezittert als ich die Box geöffnet hatte, heraus kam ein entspannter und freundlicher  Hund, der nur gefallen wollte. Ein zauberhaftes Wesen.“

 

 

Und wunderschön ist er geworden, unser „Happy Ritter Lancelot“.

 

 

Leony, gerade aus der Tötungsstation gerettet. (An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere Tierschutzfreunde aus Zypern). Wie Welpen da landen können? Tja, diese Frage stellt sich uns auch immer wieder……….

 

 

Auch wenn sie uns als „samojedig“ gemeldet wurde, sind wir uns noch nicht sicher was genau sie ist. Intern ist sie „das Löwenbaby“.

 

 

Einig waren wir uns aber in dem Entschluß, sie nicht im Stich zu lassen!!!

 

 

Enuc, unser 10 jähriger Sammy ist immer noch auf der Suche nach seinem neuen Wirkungskreis.

 

 

Er „küsst“ besonders gerne Ohren und Füße, liebt Menschen, Hundedamen und Katzen. 10 Jahre ist doch noch nicht sooo alt. Für ihn wünschen wir uns nun wirklich die Menschen, bei denen er noch ein paar wundervolle Jahre verbringen darf! Also, bitte melden,

 

mit lieben Grüßen, Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.