Aktuelles 8. Feb.

Ein liebes Hallo zusammen,

leider haben jetzt zwei unserer Hunde eine Augen OP vor sich.

 

 

Bei Alb hat der Tierarzt inzwischen festgestellt, dass unsere kleine Schmusebacke auf beiden Augen nichts mehr sieht. Beim linken Auge ist davon auszugehen, dass sich die Netzhaut bereits gelöst hat, mit anderen Worten, nichts mehr zu machen ist )- :

Aber beim rechten Auge scheint sie noch intakt zu sein, womit sich ein Eingriff lohnen dürfte. Als nächstes steht eine Elektroretinografie auf dem Programm, um die bisherigen Thesen zu untermauern und die OP in Angriff zu nehmen.

Bitte drückt ihm ganz fest die Daumen, dass wir unserem zierlichen, so lieben Sammy, zumindest auf einem Auge die Sehkraft zurück geben können.

 

 

Cindia, unser „Seesternchen“ ist unser anderes Sorgenkind. Ihr Augen müssen beide entfernt werden, da ihr Augendruck permanent zu hoch ist, was starke, dauerhafte Kopfschmerzen verursacht. Trotzdem zeigt Cindia so viel Lebensfreude, sie ist ein so tapferes Mädchen! In dem Fall wissen wir bereits, dass die OP mit allem drum und dran, 1000 € kosten wird.

So ist es im Tierschutz, wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber die ganze Welt einiger Fellgesichter! Dazu gehört auch die optimale Versorgung von Erkrankungen. Entsprechend möchten wir diesen beiden liebenswerten Wesen,  die Operationen unbedingt ermöglichen. Wenn sich jemand beteiligen möchte, dann gerne mit den Namen der Hunde im Betreff. Danke schön!

 

 

Nanouk betrachtet die Welt als Abenteuerland. Mit Katzen würde er gerne rum toben, was zu Hause nicht wirklich lustig ist. Und er klaut wahnsinnig gerne. Nun wird tauschen geübt, aber wenn dem Kleinkind der Löffel abgenommen wird und ähnliches, ist das genauso wenig amüsant, wie die Katzengeschichte. Entsprechend würden wir ihn gerne bei Erwachsenen sehen, die weiter üben und keine Samtpfoten halten. Ansonsten hat er schon ganz viel verstanden und setze es schön um. Gerne kann er auch zu einem Hundekumpel oder einer Hündin. Grob im Raum Schweinfurt darf man ihn sich selber ansehen.

 

 

Wer ein besonderes zu Hause braucht, räumlich gesehen, ist unsere russische Schönheit Torie. Da sie durch die Blasenerkrankung auch in der Nacht raus muss, suchen wir jemanden, der bereit ist eine Hundeklappe zu Hause einzubauen, die in den Garten führt. Ein recht geringer Aufwand, wenn man dafür so eine hinreißende Hündin bekommt (-: In Bad Münster darf man sie besuchen und sein Herz verlieren!

 

 

Billi hat sein Pflegeherrchen, mit seinem fröhlichen Wesen,  schon komplett um die Pfoten gewickelt. Er kommt gar nicht raus aus dem schwärmen, über diesen Traumhund. Leider kann er wirklich nur als PS agieren und ihn nicht auf Dauer behalten, aber wenn jemand ein tolles zu Hause zu bieten hat, dann würde ihm die Übergabe sicher leichter fallen. Also, wer möchte Billi in Düsseldorf kennen lernen?

 

 

Tamika hat sich in Blitzgeschwindigkeit vermittelt. Gerade einen Tag online und schon wartet ein liebevolles zu Hause, an der Seite eines SiN Sammys, auf sie. Liebe Adoptanten, danke euch, dass ihr den guten Platz wieder verschenkt!!!!!

So liebe Leserinnen und Leser, jetzt habt alle ein schönes Wochenende,

Ihre/eure Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.