Aktuelles 8. Juni

Ein liebes Hallo zusammen,

während meines Urlaubs hat der PS Versageritisvirus wieder  um sich gegriffen. Vielleicht sollte ich das öfter so machen, Hunde in tolle Pflegestellen geben, wegfahren und mich nach meiner Reise über die Festplätze freuen (-;

 

 

Diana heißt jetzt jetzt Lara und hat in dem Akita einen wirklich tollen Lebensgefährten gefunden. Die Hunde verstehen sich richtig gut. So, wie wir uns das alle gewünscht hatten.

 

 

Lara genießt auch all die anderen tollen Dinge, die jetzt zu ihrem Alltag gehören. Gute Kauknochen, Spielzeug, ordentlich Bewegung zu bekommen und überhaupt die ganze Aufmerksamkeit, die ihr zu Teil wird.

 

 

 

Ebenso wie Casper, der sich auch zackig in die Herzen katapultierte. Es klappt prima mit der vorhandenen Hündin und er macht seinem Namen alle Ehre (-; Er ist ein absolut liebenswürdiger Clown.

 

 

Mit Marta, jetzt Sky, verlief es ebenso. Bei ihr war auch wichtig, das sie wie versprochen zeigt: „Freundschaften zwischen Hunden und Katzen sind möglich!“ Inzwischen hat sie sich auch optisch ganz toll entwickelt (-:

 

 

Mit Bastille, der auf Basti hört, ging es anfänglich nicht reibungslos mit einem anderen Rüden seiner Familie. Aber seine Halter haben es nach dem Motto: „Probleme sind da um sie zu lösen“geschafft, dass sie Basti nicht mehr hergeben müssen.

 

 

Zum Dank geht Basti auch freundlich mit Stormy, dem schwarzen Samtpfötchen um (-:

 

 

Waterloo war bei unserem Charly in einer reinen Pflegestelle, ohne Übernahmeabsichten, wurde aber liebevoll auf sein Leben als happy Sammy vorbereitet. Er hat gelernt  auf Kimba zu hören und inzwischen ebenfalls großartige Adoptanten gefunden. Einer der ersten Wege führte gleich zum shoppen ins Hundeparadies.

 

 

Wenn das kein herrlicher Einstand ins neue Leben ist!

 

 

Und noch ein happy Sammy! Baby, die nun Lucy genannt wird, hat mit ihren drei Beinen nicht nur das Bett sofort erobert, sondern auch aus dem Stand das Herz ihrer Adoptatin. Ab jetzt wird immer jemand auf dich aufpassen Lucy und du wirst ein schönes Leben führen!

 

Jetzt noch einige tolle Fotos unserer schon länger, glücklich vermittelten Hunde, die sich sozusagen angesammelt haben (-:

 

 

Klara, ein genialer Schnappschuss!

 

 

Lucas, auch in der: „das Leben ist herrlich!“ Position.

 

 

Minou schafft es sich dabei auch noch schlapp zu lachen (-,

 

 

Jakira. Seiner Vermittlung haben wir mit Ronda und Michael zwei fleißige, neue Team Mitglieder zu verdanken, die uns sowohl technisch, als auch sonst unterstützen, worüber wir sehr glücklich sind!

 

 

Noch ein Katzenfreund bzw. eine Katzenfreundin. Maya, happy Sammy Seniorin, die im Jahr 2016 in ihr liebevolles zu Haus gezogen ist.

Dann habe ich noch ein Suchspiel für euch:

 

 

Wo steckt Dona, jetzt Dunja???

 

 

Auch sie hat ihren Traumplatz gefunden, was nach einem Leben an der Kette unfassbar schön für sie sein muss.

Zum Schluss für heute, noch zu unserem Sorgenfellchen.

 

 

Auf diesem Video sieht man Chico (vorher Sasa) und das er viel Spaß am Quatsch machen hat, wie man das bei einem jüngeren Sammy erwartet.

 

 

Leider leidet er aber an heftiger Arthritis und einem kaputten Ellenbogengelenk, wie sich nach umfangreichen Untersuchungen rausstellte. Diese waren unabdingbar notwendig um zu erfahren was er hat und wie man ihm helfen kann. Zum Glück ist es möglich ihm über Jahre trotzdem die Lebensqualität & -freude zu ermöglichen, die man auf dem Video so schön sieht. Sein Pflegefrauchen war so lieb schon selbst tief in die Tasche zu greifen, aber für die vorerst letzten Abschlussuntersuchungen sind auch nochmal  344,21  € zu begleichen, für die ich hiermit eine Spendenaufruf mit dem Betreff: “ Chico“ starten möchte. Unser extrem lieber, äußerst charmanter Junge, wird wohl in Langzeitpflege bleiben und weiterhin Unterstützung benötigen. Entsprechend wären wir auch für monatliche Patenschaften sehr dankbar.

Ganz lieben Dank vorab für jede Unterstützung!

Habt noch schöne Pfingsttage,

liebe Grüße,

eure Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.