Aktuelles 28. Jan.

Ein liebes Hallo zusammen,

erstmal ein paar news.

https://www.facebook.com/groups/1536251716885522

Unsere SiN Wollhexen legen los (-:

 

Und…. wir haben Ort und Zeitpunkt für unser nächstes SiN Treffen festgelegt.

2. und 3. September.

In 41334 Nettetal. Detailinfos folgen zu einem späteren Zeitpunkt in Aktuelles und auf unserer Homepage, da es ja noch eine Weile hin ist. Aber wer frühzeitig planen möchte, kann das somit tun (-:

 

 

Das hier ist Jess. Eigentlich sagt das Bild alles. „Wie geht es jetzt weiter, was wird von mir erwartet, könnt ihr mir bitte Sicherheit geben?“ Wenn er verstanden hat wie gut sich um ihn gekümmert wird und das er sich keine Sorgen mehr machen muss, wird das ein ganz hinreißender Sammy.

 

 

Pigon macht sich  erfreulich gut, aber jetzt muss unbedingt mit der Physiotherapie angefangen werden. Vielleicht möchte jemand eine kleine Patenschaft für ihn übernehmen oder eine Spende unter den Betreff „Pigon Physio“ senden?

 

 

Für die 10 jährige Cora leisten wir Vermittlungshilfe, weil sie jede Unterstützung braucht, die sie kriegen kann. Angeblich ist ein Sammy mit reingemixt, aber ob das so stimmt, wissen wir nicht. Demnächst wird sie online gehen.

Sie wurde im Sommer ’21 in einem beliebten Badeort herrenlos und ohne Chip aufgegriffen. Vermutlich war sie nicht mehr erwünscht und wurde zurückgelassen. So musste sie unfreiwillig den Weg ins Tierheim antreten – ein Desaster für die ältere und sensible, liebe Hündin, die im Zwinger unter Einsamkeit und Vernachlässigung litt. Nachdem CORA auf eine spanische Pflegestelle umziehen konnte, ging es zusehends bergauf mit ihr. Inzwischen ist sie fröhlich und anhänglich.

 

 

Ganz aktuell! Für Koda, ca. 2 jähriger Bub, suchen wir dringend wenigstens eine Pflegestelle. Momentan befindet er sich in einem rumänischen Tierheim und dort fühlt er sich so gar nicht gut aufgehoben.

 

 

Hier noch ein Foto von Hector, der im Dez 22 zu Hause eingezogen ist. Wunderschön ist er jetzt!

 

 

So sah er früher aus. Die ganzen beigen Flecken waren einfach nur Dreck, Sand oder/und Erde. Ja, bei unseren Notfellchen braucht man oft eine gute Portion Fantasie um sich vorzustellen, wie sie später mal aussehen werden.

Jetzt habt alle noch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße,

Simone

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.