Lavrik

Rasse
Samojede
Farbe
weiß
Aufenthaltsort
Pflegestelle im Ausland
Alter
3 bis 4 Jahre
Geschlecht
Rüde (kastriert)
Herkunft
Fundhund
Krankheiten
Siehe Beschreibung
Ansprechpartner/in
Karin Büchel 0041 71 630 07 91

Über Lavrik

Lavrik wurde verletzt auf der Straße gefunden, man hatte ihm durch Schläge oder Tritte den Fang schwer verletzt. Die Tierschützer vor Ort brachten ihn in eine Pflegefamilie. Er wurde operiert, drei Zähne mussten gezogen werden, sie waren ausgeschlagen worden und nicht mehr zu retten.

Lavrik hat sich körperlich gut erholt und man sieht ihm sein schlimmes Erlebnis nicht mehr an. Seelisch hat er das nicht so einfach weggesteckt. Er verhält sich Jugendlichen gegenüber sehr vorsichtig und abwehrend, er knurrt und hält sein jugendliches Gegenüber damit auf Abstand. Wird das ignoriert, kann er auch mal schnappen. Wir vermuten, dass es Jugendliche waren, die ihn misshandelt haben. Bei Erwachsenen hat er dieses Verhalten nicht gezeigt. Seine Pflegestelle hat sein Vertrauen gewonnen und einen Hundetrainer hinzugezogen um bestmöglich mit ihm zu arbeiten damit er generell wieder Vertrauen in Menschen hat. Ein Besuch beim Hundefrieseur war kein Problem, Lavrik hat ohne zu knurren die Fellpflege über sich ergehen lassen. Das letzte Foto zeigt ihn “frisch vom Friseur”. Mit den Hunden der Pflegestelle kommt er prima klar.

 

Lavrik ist ein eher kleiner Vertreter seiner Rasse.

Wir suchen für Lavrik den/die Menschen, die ihm zeigen, dass der Mensch ein guter Sozialpartner ist, ein Zuhause mit Hundeerfahrung und Geduld, möglichst ohne Kinder.

 

Lavrik helfen!

Wenn Sie Lavrik mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.