Olymp, junger, verspielter und freundlicher Samojedenrüde

Rasse
Samojede
Farbe
weiß
Aufenthaltsort
Pflegestelle im Ausland
Alter
9 Monate
Geschlecht
Rüde (unkastriert)
Herkunft
Abgabehund
Krankheiten
keine bekannt
Ansprechpartner/in
Marion Brendel

Über Olymp, junger, verspielter und freundlicher Samojedenrüde

Olymp wurde in der Moskauer U-Bahn mit samt seinem Pass und Hundespielzeug ausgesetzt. Das ist schon merkwürdig genug. Die Menschen die ihn den russischen Tierschützern übergeben haben waren in Wahrheit seine Halter. Es spielt keine Rolle mehr warum sie ihn nicht mehr haben wollten oder behalten konnten. In Zeites des Krieges leiden die Menschen und die Tiere.

Olymp wurde noch am späten Abend in unsere Moskauer Pension gebracht. Dort wurden als erstes zwei Biss- bzw. Kratzverletzungen auf der Nase behandelt, sie heilen gut ab.
Olymp kommt in der Pension mit allen Artgenossen prima klar, ist verspielt und verhält sich unauffällig. Er ist eher nicht so der Draufgänger unter den Hunden.

Olymp ist zu Menschen freundlich und aufgeschlossen, er schmust gerne und lässt anstandslos seine Nase mit Heilsalbe behandeln.

Wir suchen für Olymp den/die Menschen, die gerne aktiv in der Natur unterwegs sind und diesem jungen Rüden mit etwas Geduld, Verständnis und wohlwollender Führung die Welt erklären.
Olymp ist gechippt und geimpft und wird in Kürze reisen können.

Olymp, junger, verspielter und freundlicher Samojedenrüde helfen!

Wenn Sie Olymp, junger, verspielter und freundlicher Samojedenrüde mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.