Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel

Rasse
Samojede
Farbe
weiß
Aufenthaltsort
Pflegestelle in Deutschland
Alter
2-3 Jahre
Geschlecht
Rüde (kastriert)
Herkunft
Fundhund
Krankheiten
Siehe Beschreibung
Ansprechpartner/in
Sabine Rimkus

Über Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel

30.09. – Dem Pflegefrauchen Nadine fiel von Anbeginn auf, dass bei Lajos etwas mit dem re.Hinterbein nicht stimmt. Wir hofften, dass es nur an fehlender Bemuskelung liegt – ließen es aber beim TA abklären. Das Ergebnis: eine alte Oberschenkelhalsfraktur.
Nun steht bei Lajos im Oktober eine OP an, damit er dann in sein neues Leben schmerzfrei und als weitgehend gesunder Hund starten kann. Nur mit einer Sportler-Karriere wirds wohl nichts mehr.

28.09. – Heute in Begleitung seiner 2 Hundefreunde bereits 1 Stunde allein Zuhause geblieben – ohne Proteste oder Zerstöraktionen.

UPDATE 27.09.

Paco (sein Pflegefrauchen nennt ihn Lajos) ist seit 2 Tagen in D und kann auf seiner Pflegestelle in Niedersachsen (PLZ 381..) besucht werden. Das unterste Video zeigt ihn aktuell.
Er fährt gern Auto, hat das gestrige Wellness-Programm (Waschen, Fönen, Bürsten) genossen, kommt gut mit seinen neuen Kumpels klar – und von Futteraggressivität momentan keine Spur.

Paco wurde uns bereits im Januar dieses Jahres gemeldet. Er wurde in der Nähe einer Autobahn aufgefunden – vermutlich ausgesetzt. In den Photos habe ich seine Entwicklung rückblickend abgebildet. Da sein Fell total verfilzt war, musste er geschoren werden. Inzwischen ist er ein schöner Junghund geworden.
Er wurde positiv auf Anaplasmose getestet – die Behandlung ist aber längst abgeschlossen.

Sorgen hat uns lange bereitet, dass er nicht an Gewicht zunehmen wollte. Er wurde untersucht, er bekam Spezialfutter.. das Problem erledigte sich erst, als er in eine andere Pflegestelle kam.
Kein Spezialfutter mehr sondern gekochtes Hundefutter – und davon reichlich. Dazu soziale Kontakte mit anderen Hunden – alles gut und er ist super mit großen und kleinen Menschen

Geblieben ist ihm, dass er seinen Futternapf mit niemand Anderem teilen möchte – da kennt er keinen Spaß.

Paco darf bald gechippt und geimpft reisen – wo steht sein Körbchen?

Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel adoptieren!

Möchten Sie Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel adoptieren? Dann bewerben Sie sich doch einfach. Zum Fragebogen geht es hier entlang:

Fragebogen Adoption

Pflegestelle werden!

Wenn Sie Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel vorübergehend als Pflegehund zu sich nehmen möchten, füllen Sie bitte nachfolgenden Fragebogen aus:

Fragebogen Pflegestelle

Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel helfen!

Wenn Sie Paco – genannt Lajos, unser Pechvogel mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.