Taja, Mischlingshündin 2,5 Jahre, freundlich, verschmust, mag Katzen

Rasse
Mischling
Farbe
melange
Aufenthaltsort
Pflegestelle im Ausland
Alter
2-3 Jahre
Geschlecht
Hündin (kastriert)
Herkunft
Fundhund
Krankheiten
keine bekannt
Ansprechpartner/in
Marion Brendel

Über Taja, Mischlingshündin 2,5 Jahre, freundlich, verschmust, mag Katzen

Update: Taja steht nicht mehr zur Vermittlung. Die Katja, Pflegestelle in Russland und Taja haben eine so innige Bindung dass Katja es nicht übers Herz bringt sie ziehen zu lassen. So ist das manchmal im Tierschutz, wir wollen hier weder Mensch noch Hund unglücklich machen, daher bleibt Taja wo sie ist und an der Seite ihrer geliebten Pflegerin. Es gibt noch genug Hunde die ein Zuhause suchen; darauf konzentrieren wir uns nun.

Taja ist kein verspätetes Weihnachtsgeschenk, auch wenn das Foto den Anschein erweckt.
Taja ist eine kleine Mischlingshündin, die auf der Straße gefunden wurde, sie gehörte offensichtlich keinem und keiner wollte sie nehmen. Eigentlich unverständlich denn sie hat einen tollen Charakter. Die Tierschützer mit denen wir zusammenarbeiten melden uns normalerweise Samojeden und Samojedenmischlinge aber hier konnten sie nicht wegsehen, haben die Kleine gerettet und uns informiert.

Taja ist ca. 2-3 Jahre alt, etwas größer als eine Katze und megaverschmust, sie kommt mir Katzen sehr gut klar, mag alle Menschen und ist ein echter Sonnenschein. Sie lässt sich anstandslos baden und pflegen. Die Fotos/Videos auf denen sie eine Halskrause trägt, zeigen Taja direkt nach der Kastration.

Wir suchen für diese unkomplizierte Hündin ein Für-Immer-Zuhause, den/die Menschen, die genau so etwas suchen, eine kleinere Hündin von unbestimmer Rasse, über eine Pflegestelle würden wir uns auch sehr freuen.

Taja, Mischlingshündin 2,5 Jahre, freundlich, verschmust, mag Katzen helfen!

Wenn Sie Taja, Mischlingshündin 2,5 Jahre, freundlich, verschmust, mag Katzen mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.