Welpenmädchen Minja

Rasse
Huskymix
Farbe
Geb. Jan 21
Aufenthaltsort
Russland
Alter
Geb Jan 21
Geschlecht
Hündin (unkastriert)
Herkunft
Russland
Krankheiten
keine bekannt
Ansprechpartner/in
Simone Brahmann 089365007

Über Welpenmädchen Minja

Minja und ihre Geschwister sind einem findigen Rüden zu verdanken, der es geschafft hat von außen in einen Privatgarten zu gelangen. Dort befand sich eine läufige Huskyhündin. Diese wiederum war von einem Züchter an Privatleute abgegeben worden. In Russland gibt es sehr viele Huskyzüchter, aber die Nachfrage ist in letzter Zeit rapide gesunken, weshalb viele ihre Zuchten auflösen. Da in der Gegend, wo die Huskydame lebt, häufig ein alleine spazieren gehender Labrador gesichtet wurde, sind die Halter der Mutterhündin davon ausgegangen, dass er der Vater ist, was durchaus sein könnte, wenn man sich die Kleinen ansieht.  Die Welpen dürfen bis zur Ausreise bei der Mama bleiben, aber 5 Junghunde bedeuten ein ziemlich aktives Leben im Haushalt (-;  Eine unserer russischen Kontakte hat uns gebeten zu helfen, da eine Vermittlung vor Ort, in gute Hände, äußerst schwierig, bis nicht machbar ist. Minja hat die blauen Augebn ihrer Mama, von der auch ein Foto zu sehen ist.

Welpenmädchen Minja adoptieren!

Möchten Sie Welpenmädchen Minja adoptieren? Dann bewerben Sie sich doch einfach. Zum Fragebogen geht es hier entlang:

Fragebogen Adoption

Pflegestelle werden!

Wenn Sie Welpenmädchen Minja vorübergehend als Pflegehund zu sich nehmen möchten, füllen Sie bitte nachfolgenden Fragebogen aus:

Fragebogen Pflegestelle

Welpenmädchen Minja helfen!

Wenn Sie Welpenmädchen Minja mit einer Spende/einem Leckerli unterstützen möchten, geben Sie bitte auf der Überweisung den Namen des Hundes an.

Spenden

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.