SiN Treffen Kimbaland im Juni 2013

 

Liebe Leser,

wir haben uns sehr gefreut, letzten Sonntag viele Adoptanten und Freunde mit ihren wundervollen Hunden zu treffen. Die Tage davor regnete es, aber am Sonntag kam wie bestellt die Sonne raus. Hier nun ein Überblick über unser Treffen. (-:

 

 

An Platz mangelte es in Kimbaland nun wirklich nicht.

 

 

Eine riesige Auslauffläche und ein generell komplett eingezäuntes Areal ließen es zu, das alle Hunde frei laufen konnten.

 

 

Wer Lust hatte konnte auch mit den Vierbeinern verschiedene Übungen absolvieren.

 

 

An dieser Stelle liebe Grüße nach Kimbaland, ihr habt es wirklich schön dort!

 

 

Zunächst einige der “Happy Sammys” einzeln. Die Bilder sind immer über dem Text, beginnend mit Kodiak.

 

 

Julia. Aus dem armen, kranken Mädchen, ist eine aufgeweckte und aktive Hündin geworden.

 

 

Sammy Beau, dem man sein Alter absolut nicht anmerkt. Er benimmt sich nicht wie ein Senior, sondern wie ein Junghund.

 

 

Tashi und Ylvi (ehemals Evita). Eins unserer neuesten Dreamteams.

 

 

Tashi wurde bereits Anfang 2010 adoptiert, Ylvi (vorher Evita) zog dieses Jahr in ihr glückliches Leben ein.

 

 

Monty mit Fenja (ehemals Aneko). Zu diesen Hunden gibt es eine zauberhafte, kleine Geschichte. Monty wurde bereits blind adoptiert.

 

 

Als  Fenja dazu kam, heftete sie sich sofort an seine Seite und der blinde Hund zeigte dem Sehenden, wo er jetzt lebt. Ein ganz besonderes Gespann diese beiden Pelzgesichtchen.

 

 

Simba, seine glücklichen Adoptanten und Halter sind unser Charly und seine Frau Helga.

 

 

Jonny (früher Tommy), eine Seele von Hund, schrieben uns seine Halter mal, dies können wir nur bestätigen.

 

 

Joy, früher Orinoco, der mit zu unserem “Hirsch Rudel” gehört.

 

 

Ebesno wie Northe und…

 

 

die kleine Chica

 

 

Sitara, über die Erika und Martin zu SiN kamen.

 

 

Allegra, die auf unserem Treffen ihre neue Familie kennen lernte und die Herzen im Sturm eroberte.

 

 

Links Takoda, diesmal nicht mit Sonea im Bild, die nun auch zum Hundesportteam von unserem Micha gehört.

 

 

Ronja (früher Berta)  mit Sam.

 

 

Wir freuen uns sehr, unsere immer fleißig helfende SiN Freundin Sam, nun auch als Ehrenmitglied an Bord zu haben! Schön, dich auch in Kimbaland dabei gehabt zu haben (-:

Einige von uns waren zwar leider verhindert, aber Monica, Silvia,Silvi, Karin, Iris, Claus mit seiner Frau Ines, Hans mit seiner Sigrid (nicht zu verwechseln mit unserer Ansprechpartenerin und SiN Shopbetreiberin), Charly mit seiner Frau Helga, Andreas, Erika, Simone, Martin, sowie Michael von unserer Hundesportabteilung konnten kommen und außerdem haben wir uns gefreut Andrea mal wieder zu sehen. Nachfolgend ein paar Teambilder.

 

 

Bei unserer 1. Teambesprechung  in Kimbaland. Es gab viel zu erzählen und zu tun, wir mussten uns mit sehr ernste Themen auseinander setzen, hatten  aber  auch richtig Spaß!

 

 

Andreas und Karin

 

 

Von links nach rechts: Karin, Erika, Michael und Martin.

 

 

Rechts Andreas, in der Mitte Hans und links seine Frau Sigrid.

 

 

Monica mit dem lachenden Ice von Iris.

 

 

Noch mal Monica wie sie großzügig ihr Essen teilte und…

 

 

sofort zum beliebtesten Teammitglied in Kimbaland wurde (-;

 

 

Iris, eine unserer Teamfotografinnen bei der Arbeit.

 

 

Sitara fand  genau wie wir, dass Alzey ein hübscher Ort ist.

 

 

Karin (rechts) und ich vor unserem Hotel am Schloss. Ganz lieben Dank an alle Mitarbeiter, die ganz entspannt mit der Flut von weißen Hunden umgingen, die mit uns über sie herreinbrach.

 

 

Hier nehmen wir das für uns bereit gestellte Besprechungszimmer in Beschlag.

 

 

Unsere Leibwächter (-;

 

 

Samstag Abend, nachdem wir alles besprochen hatten, verwandelte sich der Besprechungsraum für uns in  ein gutes Restaurant.

 

 

Da möchte auch jemand was bestellen: “Hallo, wann gibt es denn hier Mittagessen?”

Nachfolgend  noch ein Schwung Fotos von unseren vierbeinigen Gästen.

Ich bitte um Entschuldigung, dass nicht alle Hunde namentlich aufgeführt sind oder mit Großaufnahmen vorgestellt werden, ein paar sind uns leider im wahrsten Sinne des Wortes „entwischt“, aber es war wunderbar sie alle live erleben zu dürfen! (-;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag dem 22.6. gibt es übrigens auch noch ein Treffen in Melle, dass Sigird und Marion  für unsere Adoptanten aus dieser Gegend organisieren.  Details finden sich gleich auf der Startseite unserer Homepage. (-:

Mit lieben Grüßen,

Ihre/eure Simone

 

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.