Eva Gegerle

Zurück zum Team

Hallo,

mein Name ist Eva und ich bin seit August 2017 im Team von SiN.

Die Übernahme des Samojeden Candas 2013, der zu Anfang ein 24/7 Maulkorbträger war und in meinem Stammtierheim von den Samojeden in Not als Pensionsgast untergebracht war, hat mich den Verein kennen lernen und sehr sympatisch finden lassen.

Es war gleichzeitig mein Einstieg in die Welt der verhaltensoriginellen Hunde, die auch heute noch meine große Leidenschaft sind.

Es passt so gut zu meinem verhaltensoriginellen Naturell, nicht umsonst die roten Haare *grins*

Leider mußte ich Candas nach nur einem Jahr krankheitsbedingt sehr überraschend gehen lassen, blieb dem Verein aber immer verbunden.

Da Candas mir sehr viel gezeigt hat über den Umgang mit beißenden Hunden und wir zum Schluß ein absolutes Dreamteam waren, habe ich immer wieder “nette” Hunde bei mir in Pflege und versuche ihnen etwas Benimm beizubringen um sie dann wieder zu vermitteln.

 

Wie das Leben aber so spielt bleibt dann doch der ein oder andere hängen, weil – wo will er denn hin 😉

So beläuft sich mein Truppe derzeit auf 4 Hunde (also eigentlich genug).

  • eine Bordeaux Dogge die als Zuchtmaschine gebraucht wurde und die Grand Dame hier ist
  • ein Beagel-Cocker, der Wolf im Schafspelz,
  • einen Shar-Pei Mix, der Menschen nicht unbedingt zum Leben braucht und sich auch so verhält
  • und weil es ja auch mal wirklich nett sein kann seit Mai 2017 einen Hütitüti Wildfang der zwar ein unkastrierter Rüde ist, aber eigentlich lieber ein Mädchen wäre.

Bei SiN bin ich Ansprechpartner für den ein oder anderen Hund und mache auch immer mal wieder Vorkontrollen, die in meiner Region sind.

Sollten Sie also in der Region 6.. wohnen, kann es durch aus sein das ich vor ihrer Tür stehe, wenn Sie sich für einen Sammy von uns interessieren und ihnen dann verhaltensoriginelle Fragen stelle, weil das eben mein Naturell ist 😉

Copyright © 2020 Samojede-In-Not e.V.