Aktuelles 3. Nov.

Ein liebes Hallo zusammen,

 

 

Über Bonni habe ich ja schon letzte Woche berichtet. Hier ging alles plötzlich blitzschnell. Freitag habe ich sie zu Hause abgeholt, unter Tränen ihrer bisherigen Halterin (es tut einfach immer weh) und Dank der lieben Unterstützung einer Adoptantin (danke dir Petra!) und der Menschen, die sie mit offenen Armen empfangen haben, ist sie schon umgezogen, bevor sie es überhaupt auf die Homepage geschafft hat. Werde sie natürlich trotzdem noch einstellen, wie sich das gehört. Sie ist ein aufgewecktes Mädchen, in dem noch viel Welpe steckt (-; So führte uns unser erster Weg mit ihr nicht, wie geplant gleich auf die Autobahn, sondern zu einem Tierbedarfsartikel Geschäft, da sowohl ihr früheres, als auch das von mir mitgebrachte Geschirr dem Knabbertrieb zum Opfer fielen. Mit vier Händen, einem Kalbsziemer und 10 Minuten später, war es dann angezogen und ordentlich dem kleinen Powerwesen angepasst, bevor es auf die Reise ging. Sie hat sie gut überstanden und heute schon eine ideale Spielgefährtin gefunden, die auch aus dem Tierschutz kommt und zu der Familie gehört. Jetzt zeige dich noch schön Samtpfötchen liebend Bonni

 

 

Umtriebig war das halbe Team diese Woche. Silvi hat Tasha besucht. Man beachte das seelige Grinsen in dem Gesichtchen.

 

 

Und zwei Mitglieder waren bei einem Sammytreffen, von dem Eva nächste Woche in einem Beitrag berichten wird, mit tollen Fotos, die Marion geschossen hat.

 

 

Wir dachten dieses Tierchen passt auch gut in unsere Vermittlung. Es ist weiß, hat dickes Fell….

(-; Nein!

 

 

Aber neugierig war es schon, auf dieses andere weiße Pelzwesen. Lea (Tammy, happy Sammy 2017) ebenfalls.

 

 

Noch ein tolles Foto. Bjarki hat sich inzwischen zu einem bildhübschen Sammy gemausert!

 

Habt alle noch einen schönen Abend,

liebe Grüße, Simone

 

Copyright © 2021 Samojede-In-Not e.V.